Betriebshaftpflicht: Diese Versicherer nutzen Makler am häufigsten

Berater Versicherungen Top News von Detlef Pohl

Die VEMA-Maklergenossenschaft fragte Partnermakler kürzlich nach den Favoriten bei der Betriebshaftpflicht für mehrere Berufsgruppen. Die Ergebnisse bei Ärzten/ Zahnärzten, Tierärzten, Heilnebenberufen, IT-Firmen und Architekten/Ingenieuren.

Partnermakler sollen in Umfragen der Maklergenossenschaft VEMA stets nur drei Anbieter nennen, damit negative Einzelerlebnisse nicht das Gesamtbild verfälschen, sagt Vorstandschef Hermann Hübner. Bild: Pohl

Die Betriebshaftpflicht-Versicherung (BHV) ist mit Abstand die am häufigsten vermittelte Gewerbeversicherung von Maklern. Sie gilt als bestandsfest, die Nachfrage ist groß und es drohen keine regulatorischen Eingriffe bei der Vergütung. Gewerbebetriebe zuverlässig zu beraten, erfordert allerdings fundiertes Expertenwissen (procontra berichtete).

Kürzlich hat das Analysehaus Franke und Bornberg das erste BHV-Rating in Deutschland überhaupt vorgelegt – für zehn Branchen, darunter Bau, Dienstleistung, Handel, Handwerk, Heil- und Heilnebenberufe. In sieben Kernbranchen fanden sich Produkte von VHV und Allianz in der Spitzengruppe wieder (procontra berichtete).

Was die aktuelle VEMA-Umfrage ergab

Die Versicherungs-Makler-Genossenschaft eG (VEMA) führt in regelmäßigen Abständen Makler-Befragungen zur Produktqualität in verschiedenen Sparten durch. In den jüngsten Umfragen wurde nach den favorisierten Anbietern in der der BHV für mehrere Berufsgruppen gefragt. Partnerbetriebe der VEMA sollten dazu die drei meistgenutzten Anbieter in den jeweiligen Sparten nennen. „Mit dieser Begrenzung möchten wir sicherstellen, dass negative Einzelerlebnisse mit Versicherern nicht dominieren“, erklärte VEMA-Vorstandschef Hermann Hübner.

Seite 1: Aktuelle Übersichten zu den BHV-Favoriten
Seite 2: Welche Anbieter von VEMA-Maklern am meisten vermitelt werden

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare