Allianz baut Vorstand um

Produkte & Personalien Versicherungen Berater von Mailin Bartknecht

Die Allianz hat mehrere Vorstandsaufgaben intern neu verteilt. Neuigkeiten gibt es auch bei Generali, AXA, DELA, Hans John und der Kravag.

Allianz baut Vorstand um

Erhalten innerhalb der Allianz neue, teilweise zusätzliche Aufgaben: Andreas Kanning, Joachim Müller, Klaus-Peter Röhler (v.l.n.r.). Bild: Allianz

Die Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS) und die Allianz Deutschland AG geben Veränderungen in ihren jeweiligen Vorstandsgremien bekannt. Diese treten vorbehaltlich aufsichtsrechtlicher Zustimmung zum 1. Dezember 2019 in Kraft. So folgt Joachim Müller auf Chris Fischer Hirs und wird neuer CEO der AGCS. Derzeit ist Müller CEO der Allianz Versicherungs-AG und der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG (ABV). Andreas Kanning, derzeit Vorstandsmitglied der ABV, wird CEO der ABV und Vorstandsmitglied der Allianz Deutschland AG für das Ressort Vertrieb. Klaus-Peter Röhler, CEO der Allianz Deutschland AG, übernimmt zusätzlich den Vorstandsvorsitz der Allianz Versicherungs-AG. Gleichzeitig vertritt er das Ressort Schaden- und Unfallversicherung im Vorstand der Allianz Deutschland AG.

Generali: Versicherungsangebot für Kunstsammler

Generali bietet mit „Arte Generali“ eine neue globale Geschäftseinheit. Arte Generali positioniert sich als Versicherungspartner für Kunstsammler. Die personalisierten Lösungen gehen über den Versicherungsschutz für Kunstgegenstände, Schmuck und andere wertvolle Gegenstände hinaus. Dazu zählen Assistance-Leistungen wie beispielsweise Restaurierung, Transport und Lagerung sowie digitale Tools verknüpft mit modernsten Technologien. Testimonial für die Einführungskampagne des neuen Unternehmens – entworfen, gestaltet und fotografiert von Oliviero Toscani – ist der Künstler Maurizio Cattelan. Arte Generali strebt an, in fünf Jahren zu den Top-3-Playern im globalen Kunstversicherungssegment zu gehören. Die neue globale Einheit hat ihren Hauptsitz in München mit Berichtslinie an Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG und globaler Förderer von Arte Generali.

AXA: Neue Leiterin des Exklusiv-Vertriebes

Christiane Schneider wird zum 1. Januar 2020 die Leitung des AXA Exklusiv-Vertriebs (EVT) übernehmen. Sie folgt auf Steffen Ruhse, der die Vertriebsführung nach nahezu 30-jähriger Tätigkeit bei AXA und DBV übergibt und in den Ruhestand wechselt. Schneider leitet seit dem 1. Januar 2019 die Vertriebsdirektion West. Sie steht für das Thema systematische Weiterentwicklung der Vertriebsorganisation. Ruhse wird bis zum Erreichen seines Ruhestands für Sonderaufgaben im EVT zur Verfügung stehen.

Seite 1: Allianz, Generali, AXA
Seite 2: DELA, Hans John, Kravag

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare