Die 6 finanzstärksten Lebensversicherer

LV-Check Versicherungen Top News von Florian Burghardt

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat erneut über 60 Lebensversicherer auf ihre Finanzstärke untersucht. Die Höchstnote wurde dabei deutlich seltener vergeben als noch 2018. Im zugehörigen Belastungstest konnten einige vom BdV angezählte Anbieter überraschen.

Lebensversicherer mit finanzstarker Position können beim Vertragsabschluss überzeugend sein. Die Höchstnote gab es allerdings nur für 6 der 64 untersuchten Anbieter.

Lebensversicherer mit finanzstarker Position können beim Vertragsabschluss überzeugend sein. Die Höchstnote gab es allerdings nur für 6 der 64 untersuchten Anbieter. Bild: Pixabay

Die deutsche Lebensversicherung steckt aktuell in einer Phase, in der auch große Anbieter nicht mehr davor zurückschrecken, Millionen von Verträgen an externe Run-off-Spezialisten zu verkaufen. In der Folge steigt bei Kunden und Vermittlern die Bedeutung der finanziellen Stabilität des Versicherers für die Entscheidung zum Vertragsabschluss.

Eine Hilfestellung, um die Finanzstärke der Anbieter besser einschätzen zu können, liefert seit mittlerweile 25 Jahren das „M&M Rating LV-Unternehmen“ des Analysehaus Morgen & Morgen (M&M). In der heute veröffentlichten, aktuellen Ausgabe der Studie wurden 64 Lebensversicherer untersucht.

So wurde getestet

Um die Testsieger zu ermitteln, prüft die Ratingagentur die Geschäftsberichte der Versicherer aus den letzten 5 Jahren und lässt, laut eigener Aussage, dabei über 30.000 Daten in die Bewertung einfließen. Die ausgewerteten Daten ergeben dann diese übergeordneten 9 Kennzahlen, die für das Rating-Ergebnis maßgeblich sind:

  • Nettoverzinsung   
  • Abschlusskostenquote   
  • Verwaltungskostenquote     
  • Überschussquote   
  • Wachstumsquote   
  • Normalstornoquote   
  • Modifizierte Eigenmittelquote   
  • RfB-Quote   
  • Reservequote

Je nach Gewichtung der verschiedenen Kennzahlen werden die erreichten Werte am Ende in eine Rating-Bewertung umgerechnet. Diese reicht von 5 Sternen (ausgezeichnet) bis 1 Stern (sehr schwach). Die genaue Rating-Methodik kann hier nachgelesen werden.

Hinweis: Ausführliche Analysen und Kennzahlen-Ranglisten, zum Beispiel zu den niedrigsten Verwaltungskostenquoten oder den höchsten Abschlusskostenquoten der deutschen Lebensversicherer zum Geschäftsjahr 2018 bietet auch der aktuelle procontra LV-Check.

Seite 1: Morgen & Morgen testet 64 Lebensversicherer
Seite 2: Die 6 Testsieger im LV-Unternehmens-Rating
Seite 3: M&M-Belastungstest contra BdV-Solvenzanalyse

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare