„Cyber kann das Einstiegsgeschäft für Makler sein“

Berater Versicherungen Top News von Carla Fritz

procontra: Woran arbeitet die Projektgruppe Cyber des Verbandes gegenwärtig?

Baumeister: Die Weiterentwicklung des Muster-Bedingungswerkes zur Cyber-Versicherung für KMU ist ein Thema. Hier schauen wir: Gibt es Rückmeldungen zu unserem Verbandsvorschlag, Marktentwicklungen, die wir noch im Produkt platzieren können? Ein weiterer Fokus liegt auf Silent Cyber.

procontra: Das bedeutet?

Baumeister: Es geht um unerkannte Cyberrisiken in klassischen Sparten, die dort gewissermaßen stillschweigend enthalten und gegebenenfalls mit abgedeckt sein können. Das heißt: Wie viel Cyberdeckung steckt in der klassischen Deckung, an die der Versicherer bei der Produktentwicklung gar nicht gedacht hat, weil es solche Schadensszenarios damals gar nicht gab? Diese Frage stellt sich etwa in der Gebäudeversicherung, respektive Feuerversicherung.

procontra: Geht es noch etwas konkreter?

Baumeister: Ursächlich für einen Schaden ist zunächst ein Feuer. Aber die Sprinkleranlage funktioniert aufgrund eines Cyberangriffs nicht. Infolgedessen kostet der Schaden jetzt nicht eine Million Euro, sondern zehn Millionen Euro. Oder: Durch einen Cyberangriff wird die Sicherheitsanlage an Maschinen ausgeschaltet. Dadurch kommt es zu einem Brand.

Existieren also Risikokomponenten, bei denen sich aus einer Cyberattacke heraus die Gefahr realisiert? Und das Ganze betrachtet vor dem Hintergrund eines möglichen Kumulschadens – wenn die ausgeschaltete Sprinkleranlage nicht nur in einem Fall, sondern in hundert Fällen zur Erhöhung des Schadens führt. Das kann wehtun.

procontra: In welche Richtung geht die Arbeit der Projektgruppe im Hinblick auf Silent-Cyber-Risiken?

Baumeister: Wir sind dabei, eine Matrix zu entwickeln: Wie lassen sich Gefahren in diesem Bereich greifbar machen? Ist das ein beherrschbares Risiko? Und ist in diesem Bereich eine Kumulierung denkbar, die man bislang so gar nicht gesehen hat?

Seite 1: Veränderte Annahmerichtlinien für Cyber-Schutz
Seite 2: Welche Rolle spielt der Makler?
Seite 3: Welche Risiken schlummern in Silent Cyber?

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare