Altersvorsorge: Kundenansprache mit Video und Rechner

Panorama von Michael Fiedler

Wie können Vermittler ihre Kunden den Bedarf an zusätzlicher privater Altersvorsorge klar machen? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat dafür eine Videokampagne gestartet und stellt einen Rentenrechner zur Verfügung.

Kundenansprache Facebook Social Media Versicherungsvermittler

Der GDV startete eine neue Videokampagne, damit Vermittler die Dringlichkeit von zusätzlicher Altersvorsorge ansprechen können. Bild: Screenshot GDV/ Youtube

Relevante Inhalte zu finden, die eine zeitgemäße Kundenansprache ermöglichen, ist für Versicherungsvermittler mitunter gar nicht so leicht.
Nicht selten sind Angebote von Versicherern mit deren Logo gekennzeichnet – Makler oder Mehrfachagenten würden sich so zum „Steigbügelhalter“ der Produktgeber machen.

Doch was nützt eine Webseite oder ein Social Media-Auftritt ohne solche Inhalte? Um diese Schwierigkeit weiß man auch beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Damit die Altersvorsorge nicht auf der Strecke bleibt, hat der Verband eine neue Videokampagne ins Leben gerufen. Das Video lässt sich via iframe auf die eigenen Webseiten einbinden. Auch auf den eigenen Social-Media-Kanälen können Vermittler das Video einsetzen.

Ergänzt wird das GDV-Angebot mit einem Rentenlücken-Rechner, der ebenfalls in die eigene Webseite eingebunden werden kann.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare