Getsafe will nach Großbritannien

Produkte & Personalien Versicherungen Berater von Michael Fiedler

Brexit? Nicht mit Getsafe. Das Unternehmen will einen Teil seiner kürzlich erhaltenen Finanzspritze in Höhe von 15 Millionen Euro in Großbritannien investieren. Welche Pläne das Unternehmen außerdem verfolgt.

Getsafe Brexit Great Britain UK

Trtz Brexit will Getsafe in GB investieren. Bild: shutterstock.com

Getsafe sammelt 15 Millionen Euro ein

Getsafe, seit 2017 auch als Versicherer tätig, hat 15 Millionen Euro eingesammelt. Investiert hat der Berliner Venture-Capital-Geber Earlybird.
Das Geld soll zum einen für die Expansion nach Großbritannien genutzt werden, die noch in diesem Jahr stattfinden soll. Zum anderen soll die Mitarbeiterzahl auf über 100 verdoppelt werden.

Neodigital: Auch über Apella

Die Neodigital Versicherung AG ist ab jetzt in einem weiteren Maklerpool vertreten. Der Maklerverbund Apella AG hat sein Portfolio um die digitalen Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherungsprodukte von Neodigital erweitert.

Ammerländer: Erstmals über 600.000 Kunden

Die Ammerländer Versicherung verzeichnete in den ersten fünf Monaten 2019 ein Beitragswachstum in Höhe von rund 3,7 Millionen Euro und rund 582.500 Mitglieder (Stand: 31. Mai 2019). Vorstandsvorsitzender Axel Eilers: „Noch vor fünf Jahren zählte die Ammerländer Versicherung 247.000 Mitglieder. In diesem Jahr rechnen wir erstmals in der Unternehmensgeschichte mit über 600.000 Kunden.“
Der Versicherer beendete das Jahr 2018 mit einem Gewinn nach Steuern von rund 3,4 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss wird der Rücklage zugeführt.

„simplr“ ausgezeichnet

Auf dem Banking & Insurance Summit wurde blau direkt für seine Kundenbindungs-App „simplr“ als InsurTech des Jahres ausgezeichnet.
Die Auszeichnung „Bester Finanzberater 2019“ erhielt Wolfgang Ruch auf dem Banking & Insurance Summit. Der in Hohen Neuendorf bei Berlin ansässige Versicherungsmakler arbeitet als Partner von blau direkt bereits seit Jahren mit simplr.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare