Schwellenländer: Frauen als Wachstumstreiber?

Investmentfonds von Michael Fiedler

Wirtschaftswachstum durch finanzielle Unabhängigkeit steigern

Denn: Heute sind mehr als 50 Prozent der in den Schwellenländern lebenden Frauen, also mehr als 1 Milliarde Menschen, immer noch vom formalen Finanzsystem ausgeschlossen. Ein besserer Zugang beispielsweise zu Krediten würde eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung begünstigen und könnte finanziell messbare Ergebnisse liefern. Digitale Lösungen sind in diesem Zusammenhang eine naheliegende Antwort: Schätzungen zufolge könnten digitale Finanzdienstleistungen in den kommenden Jahren über 1,6 Milliarden Menschen in Schwellenländern Zugang zum Finanzsystem verschaffen – von denen mehr als die Hälfte Frauen wären.

procontra: Welche Investitionsmöglichkeiten ergeben sich aus dieser Entwicklung?

Cardoen: Frauen dürften einen immer größeren Anteil junger Konsumenten ausmachen. Das schafft einen wachsenden Markt für Unternehmen – insbesondere, wenn sie digitale Lösungen anbieten. Gerade in Asien – und hier China – nutzen immer mehr junge Menschen digitale Finanzlösungen und treiben so den Wandel der Branche. Das hat zur Entstehung großer Plattformen wie Alipa yund WeChatPay geführt. Alipay wird von Alibaba unterstützt und WeChatPay ist ein Unternehmen von Tencent. Diese etablierten Firmen haben ihre Geschäftsmodelle weltweit erfolgreich ausgebaut und dabei auch die Vorteile der boomenden chinesischen Tourismusindustrie genutzt. Damit sprechen sie besonders die technikaffine junge Generation an, die immer mehr reist.
Ein weiterer interessanter Aspekt ist das Ausgabeverhalten von Frauen. Gerade in Entwicklungsländern geben sie tendenziell mehr Geld für Lebensmittel, Kleidung, Versicherungen und Gesundheitsversorgung aus als Männer. Für Investoren können sich hieraus interessante Anlagemöglichkeiten ergeben. Wenn Frauen stärker ins Wirtschafts- und Finanzleben integriert werden, schafft das Chancen für etliche Unternehmen, die es noch vor wenigen Jahren gar nicht gab. Gleichzeitig hätte das disruptive Auswirkungen auf viele traditionelle Branchen.

Seite 1: Schwellenländer -Investment: Welche Branchen lohnen
Seite 2: Frauen stärker ins Finanz- und Wirtschaftsleben integrieren

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare