OLG Hamm: Lücke bei Allgefahrendeckung

Berater Recht & Haftung Top News von Detlef Pohl

Versicherungsbedingungen unterliegen einem steten Wandel, gerade in der Gewerbeversicherung. Makler sollten Firmenkunden-Policen regelmäßig prüfen. Hinweise dazu liefern Urteile zur Gewerbeversicherung. Heute: Lücken in der Allgefahrendeckung.

Ob bei der Allgefahrendeckung ein Leistungsausschluss vorliegt, ist einzig vom Versicherer zu beweisen, sagt Rechtsanwalt Tobias Strübing. Bild: Wirth Rechtsanwälte

Trotz augenscheinlich ausreichendem Versicherungsumfang kann es bei näherer Betrachtung zu einer Lücke im Versicherungsschutz kommen (procontra berichtete). Nach einer Bedarfsanalyse können Makler auch Deckungslücken im Sinne einer Individualvereinbarung beim Versicherer nachverhandeln.

Dass dies hilfreich ist, belegt der folgende Fall. Hier zeigen sich die Tücken einer Allgefahrendeckung. Anders als der Name vermuten lässt, ist nicht jedes Risiko mitversichert.

Sachverhalt

Eine Firma hatte Windkraftanlagen mit einer Maschinen- und Betriebsunterbrechungsversicherung (Allgefahrendeckung) versichert. Pro Schadenfall wurde ein Selbstbehalt des Kunden von 5.000 Euro vereinbart. Eine Allgefahren-Absicherung, in der Industrie- und Gewerbeversicherung weit verbreitet, schützt Sachen und Gebäude gegen alle erdenklichen Gefahren. Da diese Risiken nicht explizit benannt werden, grenzt der Versicherer in den AVB den Umfang wiederum mit Ausschlüssen ein.

Im konkreten Fall waren Schäden ausgenommen, die durch eine betriebsbedingte vorzeitige Abnutzung der Windkraftanlagen entstanden sind. Als die Windräder eines Tages stillstanden, sollte die Versicherung für den Ausfall aufkommen. Der Versicherer zahlte aber nur die Ingenieurkosten von 10.000 Euro für die Ermittlung der Ursache (Getriebeschaden), verweigerte aber die Zahlung der Reparaturkosten für den Getriebeschaden und die Betriebsunterbrechung in Höhe von rund 109.000 Euro. Beide Seiten stritten um den Umfang eines Leistungsausschlusses bei der Allgefahrenversicherung.

Seite 1: Tücken der Allgefahrenversicherung / Sachverhalt
Seite 2: Tücken der Allgefahrenversicherung / Entscheidung

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare