Rechtsschutz: 4 Kostenbeispiele im Streitfall

Privatschutz Meistgeklickt von Florian Burghardt

Ob mit dem Vermieter, Arbeitgeber, Reiseveranstalter oder Autohändler – Rechtsstreitigkeiten werden immer teurer. Das belegt auch eine Studie des GDV. Welches Kostenrisiko über unversicherten Privatpersonen schwebt, zeigen diese 4 Beispiele.

Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz
Sie sind Mieter und die Heizung in Ihrer Wohnung funktioniert nicht? Vielleicht hat sich dadurch sogar Schimmel gebildet. Wenn der Vermieter hier nicht schleunigst repariert, ist eine Mietminderung der logische Schritt. Diese gerichtlich durzusetzen kostet aufgrund einer Änderung der Rechtsprechung heute drei Mal so viel wie im Jahr 2012. Bei einem Streitwert um die 10.000 Euro muss man nun, im Falle einer Niederlage, mit rund 5.000 Euro Kosten rechnen. Mit einer entsprechenden Rechtsschutz-Police hätte man dieses Risiko nicht und könnte sich ganz auf den Prozess konzentrieren. Bild: Alexander Raths
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare