Deutscher Ring Krankenversicherung – die starke Marke für starke Makler

Themenseite Private Kranken Advertorial von Deutscher Ring

Im Sommer 2017 sind die SIGNAL Krankenversicherung a.G. und der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. zur SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.G. verschmolzen. Die wichtigsten Fakten auf einen Blick.

Foto: shutterstock.com/Urheber:Phanu D Pongvanit

Seit dem 01.04.2009 war der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. Teil des Gleichordnungskonzerns SIGNAL IDUNA. Die SIGNAL IDUNA Gruppe trat mit beiden Risikoträgern und den beiden Marken Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. und SIGNAL IDUNA am Markt auf. Im August 2017 verschmolzen die beiden rechtlich eigenständigen Krankenversicherer innerhalb der Gruppe zur SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G.

Für die Versicherten hat sich nichts geändert – sie können gewiss sein, dass die dauerhafte Erfüllbarkeit der Versicherungsverträge gewährleistet ist: Die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. ist einer der Top 5 PKV-Anbieter in Deutschland.

Die Marke Deutscher Ring Krankenversicherung

Der Name Deutscher Ring stand von jeher für Exzellenz insbesondere im Bereich PKV. Er wird deshalb innerhalb des neuen Unternehmens als Marke „Deutscher Ring Krankenversicherung“ weitergeführt und wird noch stärker als bisher vorrangig auf die Anforderungen des Freien Vertriebes ausgerichtet. Unter der Premium-Marke Deutscher Ring Krankenversicherung sind bereits die Premiumprodukte care+ und Prime (Verlinkung auf Adv. 2) eingeführt worden.

Chancen für Ihr KV-Geschäft

Durch die Verschmelzung ergeben sich neue und attraktive Möglichkeiten für Ihr KV-Geschäft: es ergeben sich höchst attraktive Möglichkeiten durch die Kombination oder Mischung von Tarifen der beiden Marken, wie sie bislang nicht existierten. Zum Beispiel kann zu einem Tarif der Marke Deutscher Ring Krankenversicherung (z. B. Tarif Esprit) ab sofort der Tarif peB hinzuversichert werden. Außerdem kann für Freiberufler kann zu einem Tarif der Marke SIGNAL IDUNA (z. B. Tarif EXLUSIV-PLUS 0) der Tarif pro v anstatt des Tarifs ESP-VS angeboten werden.

Die wichtigsten Informationen rund um die Verschmelzung finden hier.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare