Von Ergo zur DFV: Schinnenburg mit neuem Job

Top News Versicherungen von Florian Burghardt

Diese Meldung hatte im Januar für viel Aufsehen gesorgt: Die Ergo stellt ihren Maklervertriebs-Chef Stephan Schinnenburg frei. Nun ist er zurück und heuert bei der Deutschen Familienversicherung an, wie der Direktversicherer heute bekanntgab.

Nach dem abrupten Aus bei Ergo ist er in Zukunft Vertriebsvorstand bei der DFV: Stephan Schinnenburg.

Nach dem abrupten Aus bei Ergo ist er in Zukunft Vertriebsvorstand bei der DFV: Stephan Schinnenburg. Bild: Morgen & Morgen

Stephan Schinnenburg wird zum 01.05.2018 neuer Vertriebsvorstand bei der Deutschen Familienversicherung AG (DFV). Das hat der in Frankfurt am Main ansässige Direktversicherer heute bekanntgegeben. Er entlastet damit den Vorstandsvorsitzenden, Dr. Stefan M. Knoll, der das Vertriebsressort bislang mit geleitet hatte.

Schinnenburg war im Januar überraschend aus seiner Position als Vorstand für den Maklervertrieb bei der Ergo ausgeschieden. Sein Vertrag wäre eigentlich noch bis 2021 gelaufen. Grund für die Freistellung sollen Verstöße Schinnenburgs gegen den Verhaltenskodex der Ergo gewesen sein.

DFV baut Führungsriege fast komplett um

Zeitgleich mit Schinnenburg begrüßt die DFV auch einen neuen Vorstand für das Ressort Finanzen. Dieses wird zukünftig Michael Morgenstern verantworten. Diese Funktion bekleidete er zuletzt schon fünf Jahre lang bei dem Rückversicherer General Re in Köln. Morgenstern ersetzt Georg Jüngling, der das Unternehmen zum 01.05.2018 verlässt. Komplettiert wird der Vorstand durch den Generalbevollmächtigten Marcus Wollny, welcher für das Betriebsressort verantwortlich bleibt und zum 01.07.2018 Vorstand werden soll.

Vorstandschef Knoll, zugleich Gründer und Inhaber der DFV, äußerte sich zur Neuaufstellung der Führungsriege wie folgt: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit, weil es uns mit Stephan Schinnenburg und Michael Morgenstern gelungen ist, zwei ausgewiesene Fachleute und Branchengrößen für die Deutsche Familienversicherung zu gewinnen.“

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare