Axa Deutschland mit neuem Vertriebsvorstand

Versicherungen von Florian Burghardt

Die Axa Deutschland hat nun offiziell einen neuen Vertriebs-Chef. Der neue Mann ist kein Unbekannter - und scheint belastbar zu sein.

Neben seiner Tätigkeit als Vorstand der Axa Krankenversicherung nun auch offiziell Vertriebs-Chef der Axa Deutschland: Dr. Thilo Schumacher.

Neben seiner Tätigkeit als Vorstand der Axa Krankenversicherung nun auch offiziell Vertriebs-Chef der Axa Deutschland: Dr. Thilo Schumacher. Bild: Axa

Die Axa Deutschland hat nun auch offiziell einen neuen Vertriebsvorstand. Dr. Thilo Schumacher (42) übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des Ressorts, dem er seit dem Wechsel von Jens Hasselbächer zur R+V im vergangenen Herbst kommissarisch vorgestanden hatte.

Schumacher begann seine Laufbahn bei der deutschen Axa 2006 im Vertriebsressort. Von 2010 bis 2012 leitete der promovierte Betriebswirt den Ausschließlichkeitsvertrieb. Seit 2012 zählt er zum Vorstand der Axa Konzern AG und war dort zunächst für das Ressort Strategie und Organisation zuständig.

Anfang 2015 übernahm der dann den Vorstand der Axa Krankenversicherung. Die dort zahlreich eingehenden Klagen rund um das Dauerthema des PKV-Treuhänderstreits scheinen ihm aber noch Kapazitäten frei zu lassen. Denn die Aufgabe des Vertriebs-Chefs wird Schumacher weiterhin zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstand der Krankenversicherung wahrnehmen.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare