Risikoleben – ein Name, verschiedene Modelle

Risikolebensversicherung von BERND SCHLAGENSETTER

Risikolebensversicherung ist nicht gleich Risikolebensversicherung. Denn das Produkt ist vielseitig und sollte auf den jeweiligen Absicherungsbedarf zugeschnitten werden. Ein Überblick.

Verbundene Risikolebensversicherung
Wenn in einer Familie beide Partner berufstätig sind, bietet sich ein Partnertarif an – auch bei anderen wirtschaftlich voneinander abhängigen Personen, wie beispielsweise Geschäftspartner. Mit einer verbundenen Lebensversicherung gibt es mehrere versicherte Personen, die Todesfallleistung wird jedoch nur einmal gezahlt. Die Kosten fallen dabei geringer aus, als wenn zwei einzelne Verträge abgeschlossen werden.Foto: fotolia.com/© Syda Productions
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare