Diese Vertreter sammeln die meisten Google-Leads

Berater von Florian Burghardt

Laut einer Studie wählen nicht wenige Neukunden ihren Vermittler nach dessen Platzierung bei der Google-Suche aus. Welche Agenturen ihnen dabei ins Auge stechen und welche eher unbemerkt bleiben.

Laut der Studie sammeln die Vertreter mit der höchsten Sichtbarkeit auch die meisten Google-Leads ein.

Laut der Studie sammeln die Vertreter mit der höchsten Sichtbarkeit auch die meisten Google-Leads ein. Bild: Pixabay

Es ist wahrscheinlich der Traum eines jeden Vermittlers: Neukunden melden sich aus heiterem Himmel und wollen beraten werden. Solche Kundenanfragen beziehungsweise Leads sind wertvoll – nicht wenige Makler oder Vertreter bezahlen auch dafür. Im besten Fall meldet sich der Kunde aber direkt beim Vermittler, ohne dass dieser dafür Geld ausgeben muss. Aber klingt das zu schön, um wahr zu sein?

Nein, sagt das Beratungsunternehmen mediaworx berlin. Seine Analysen würden zeigen, dass viele Menschen über Google und Google Maps ganz unspezifisch nach Versicherungsbüros in ihrer Nähe suchen. Am häufigsten würden sie dabei die Suchphrase „Versicherung“ in Kombination mit einem Städtenamen verwenden (häufiger als zum Beispiel „Kfz-Versicherung“ + Städtename). mediaworx stellt dazu klar: „Die Intention dieser Suchphrase kann man nur erahnen. Es ist aber davon auszugehen, dass es sich um eine Person handelt, die sich an dem jeweiligen Ort befindet und noch keine spezifische Versicherung oder Versicherungsgesellschaft vorsieht.“

Vergleich von 40 Städten

Folgt man dieser Annahme, so würde diejenige Ausschließlichkeitsagentur die meisten Neukundenanfragen erhalten, die bei der Google-Suche am weitesten oben steht. Laut mediaworx ist es für die Lead-Generierung entscheidend, dass man in den Top 20 Ergebnissen, also auf den Seiten eins und zwei der Google-Suchergebnisse, gelistet wird.

Die Versicherungsunternehmen setzen längst auf Suchmaschinenoptimierung. Aber wie sieht es mit der Online-Sichtbarkeit ihrer Agenturen und folglich mit deren Leads-Abschöpfung aus? Welche Vertreter-Büros stechen Neukunden bei der Google-Suche ins Auge und welche verschwinden auf den hinteren Ergebnisseiten des Suchmaschinen-Riesen?

Mit diesen Fragen hat sich mediaworx im Rahmen einer Studie befasst. Dafür wurden jeweils die obersten Google-Platzierungen der Ausschließlichkeitsagenturen von 23 Versicherern miteinander verglichen. Gesucht wurde in den 40 größten Städten Deutschlands in der Zeit vom 28. Oktober bis 02. November 2017.

Seite 1: Bringt Google gratis Neukunden?
Seite 2: Das sind die sichtbarsten AOs

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare