Neues Gesicht im Vorstand der Allianz Leben

Unternehmen Versicherungen von Martin Thaler

Die Allianz Lebensversicherung baut ihren Vorstand um. Geschaffen wird ein neues Ressort, das vom bisherigen Produktvorstand Alf Neumann geleitet werden soll. Dessen Amt soll Volker Priebe übernehmen.

Volker Priebe (links) und Alf Neumann.

Volker Priebe (links) und Alf Neumann. Foto: Allianz

Die Allianz Leben strukturiert ihren Vorstand um. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird ein neues Vorstandsressort namens „International und Digitalisierung“ geschaffen, in dem die betrieblichen Abläufe inklusive der Digitalisierungs-Initiativen angesiedelt sein sollen.

Verantwortlich für dieses Ressort soll ab 1. Januar 2017 der bisherige Produktvorstand Alf Neumann werden. Zudem soll Neumann künftig den Beirat der Allianz Global Benefits GmbH leiten. Diese wurde 2014 gegründet und koordiniert das Angebot von Leistungen der betrieblichen Vorsorge auf globaler Ebene.  

Neumanns ehemaliges Ressort „Privatkunden und Produkte“ soll ab 1. Januar von Volker Priebe geleitet werden, der damit für die Produktentwicklung  und –implementierung für das Privat- und Firmenkundengeschäft zuständig sein wird. Der 50-Jährige ist seit rund 15 Jahren für die Allianz Leben tätig.   Die Änderungen stehen noch unter dem Vorbehalt der Erlaubnis durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare