Neuer Chef für Allianz-Direktversicherungstochter

Unternehmen Versicherungen von Martin Thaler

Harald Boysen soll zum 1. November die Nachfolge von Klaus Driever antreten. Dieser hatte das Amt erst zu Jahresbeginn übernommen, soll sich nun aber auf eine andere Funktion konzentrieren.

Soll zum 1. November neuer Vorstandschef bei der AllSecur werden: Harald Boysen.

Soll zum 1. November neuer Vorstandschef bei der AllSecur werden: Harald Boysen. Foto: Allianz

Die Allianz-Tochter AllSecur bekommt zum 1. November einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Harald Boysen soll - die Zustimmung der Finanzaufsicht Bafin vorausgesetzt - zu diesem Zeitpunkt die Nachfolge von Klaus Driever beim Direktversicherer übernehmen. Driever hatte den Vorstandsvorsitz erst zu Jahresbeginn von Bernd Heinemann übernommen. Nun soll er sich in Zukunft auf die zunehmenden Herausforderungen als Leiter Digital Sales der Allianz Deutschland AG konzentrieren, teilte das Unternehmen mit. 

Der 46-jährige Boysen ist seit 1998 im Münchener Unternehmen in verschiedenen Führungspositionen aktiv, zuletzt als Verantwortlicher für Strategie, Vorstandsstab und Kommunikation bei der zur Allianz gehörenden Oldenburgischen Landesbank (OLB). Zuvor war er unter anderem bei der Allianz Deutschland AG als "Fachbereichsleiter Kunde" sowie "Fachbereichsleiter Produktangebot" tätig. 

Nun soll er laut Mitteilung des Unternehmens "die führende Position der AllSecur Deutschland AG als eigenständiger Direktanbieter im deutschen Markt weiter ausbauen". 

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare