Alte Leipziger setzt auf Arag-Ausschließlichkeit

Berater von Michael Fiedler

Die Alte Leipziger und Arag werden im Vertrieb von Altersvorsorge- und Biometrie-Produkten zusammenarbeiten.

Alte Leipziger in Oberursel

Wird nun mit der AO von Arag zusammenarbeiten: Die Alte Leipziger Bild: Alte Leipziger

Ab 26. September 2016 werden die Ausschließlichkeitsvermittler der Arag auch fondsgebundene Rentenversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen und Risikolebensversicherungen der Alte Leipziger vertreiben. So sieht es eine Vereinbarung vor, die am 21. September unterzeichnet wurde.

„Wir freuen uns auf die vertriebliche Zusammenarbeit mit der Arag. Dass sie sich für die Alte Leipziger als Kooperationspartner entschieden hat, werten wir auch als Bestätigung der strategisch richtigen Positionierung unseres Unternehmens als finanzstarker Anbieter von Altersvorsorge- und Biometrie-Produkten“, sagt Frank Kettnaker, Vorstand Vertrieb und Marketing des Alte Leipziger-Hallesche Konzerns.

Die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit den Ausschließlichkeitsvermittlern der Arag bedeute aber keinen Abschied vom Maklermarkt. „Wir sind und bleiben Maklerversicherer“, so ein Sprecher auf procontra-Nachfrage. Der Konzern erzielt etwa 80 Prozent seines Geschäfts über Makler.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare