Zurich will dreistelligen Millionenbetrag investieren

Zurich Digital von Martin Thaler

Die Zurich will das Thema Digitalisierung weiter vorantreiben. Das Unternehmen plant hohe Investitionen und digitalisiert den Vertrieb.

Sieht das Thema Digitalisierung als große Chance für den Vertrieb: Christian Botsch, Bereichsleiter Vertrieb Leben/ Broker bei Zurich.

Sieht das Thema Digitalisierung als große Chance für den Vertrieb: Christian Botsch, Bereichsleiter Vertrieb Leben/ Broker bei Zurich. Foto: Zurich

Die Zurich macht weiter Druck beim Thema Digitalisierung. Nachdem der Versicherer vergangene Woche bekannt gegeben hatte, in Zukunft bei der Produktentwicklung auf sogenannte Champion Teams und die Design-Thinking-Methode setzen zu wollen, folgt nun die nächste Ankündigung.  

So will der Schweizer Versicherer bis 2021 einen dreistelligen Millionenbetrag in die Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben stecken. „Digitalisierung ist kein vorübergehender Trend. Sie ist eine große Chance für den Vertrieb und muss im Kern des Unternehmens stattfinden und auch Teil der Unternehmenskultur sein“, erklärte Christian Botsch, Bereichsleiter Vertrieb Leben/ Broker bei Zurich.  

Ein Projekt im Rahmen der Digitalisierungsoffensive soll dabei ein vollelektronischer Antragsprozess sein, den der Versicherer seinen freien Vermittlern anbietet. Dieser beinhalte auch die Möglichkeit zur elektronischen Unterschrift, teilte das Unternehmen mit.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare