Wie Minizinsen und Demografie auf die Renten durchschlagen

Garantien Versicherungen

Um 100 Euro Rente lebenslang garantiert zu bekommen, muss man heute über 60 Prozent mehr Kapital angespart haben als noch zur Jahrtausendwende. In dieser Zahl spiegeln sich Zins- und Bevölkerungsentwicklung wider.

Quelle: fotolia.com/Robert Kneschke

Zunächst ist es natürlich eine erfreuliche Nachricht, dass die Menschen hierzulande immer älter werden. Mädchen, die heute geboren werden, können sich statistisch laut Sachverständigenrat Wirtschaft auf 83,4 Lebensjahre freuen, Jungen auf 78,4. Vor 25 Jahren betrug die Lebenserwartung noch 79 beziehungsweise 72,6 Jahre – ein satter Zugewinn innerhalb einer Generation also. Die 2060 Geborenen sollen gar im Mittel 88,8 beziehungsweise 84,4 Jahre vor sich haben. Ein zivilisatorischer Fortschritt, wie er in der Menschheitsgeschichte einmalig sein dürfte.

Und zugleich eine gewaltige Herausforderung für die Gesellschaft. Denn da zu wenige Junge nachwachsen, fällt die – immer längere – Finanzierung der Ruheständler zunehmend schwerer. Wie schwer, lässt sich an Zahlen ablesen, die Prof. Michael Hauer vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung vorlegte. Anhand einer Beispielrechnung belegt der Wissenschaftler, dass die Kosten für eine garantierte Rente zwischen 2000 und 2015 um 60,5 Prozent in die Höhe geschossen sind (siehe Grafik). Dieser atemberaubende Anstieg geht neben dem demografischen Trend und der Einführung der Unisex-Tarife auch auf die parallel vorgenommenen Zinssenkungen zurück. Diese Faktoren sorgen dafür, dass heute für eine garantierte lebenslange Monatsrente von 100 Euro mehr als 29.100 Euro aufgebracht werden müssen. Im Jahr 2000 reichten noch knapp 18.200 Euro für ein derartiges Rentenversprechen.

Wie aktuell bekannt wurde, wird der Höchstrechnungszins Anfang 2017 noch weiter abgesenkt – auf nur  noch 0,9 Prozent. Das wird Rentengarantien weiter verteuern.

Wer Altersvorsorgekunden berät, sollte Ihnen die Zusammenhänge verdeutlichen. Denn dann wird klarer, welche Leistung die Versicherer damit erbringen, den Kunden die gewünschten Garantien einzuräumen, und welchen Wert diese haben. Gerade auch im Hinblick auf den zukünftigen Rentenfaktor, den manche Versicherer ebenfalls garantieren.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare