Getsurance bekommt Finanzspritze

Berater Top News von Michael Fiedler

Der digitale Versicherungsmakler Getsurance erhält prominente Unterstützung: Franke und Bornberg steigen bei dem Startup aus Berlin ein.

Getsurance Facebook

Dieses Bild postete Getsurance am 10.05.2016 auf dem eigenen Facebook-Account. „Wir waren gerade beim Notar“ schrieben die Macher des Startups dazu.

Wie kommen Startups an Geld? Im April titelte procontra „Versicherungsbranche sucht InsurTechs“. Im Artikel verwies procontra auf Dr. Johannes Becher, einen der Gründer von Getsurance, der von RocketInternet kam und deshalb wissen müsse, wie Startups die Gründungsphase finanzieren können. Denn nichts anders tut RocketInternet.
Wie richtig wir lagen, zeigte sich am Dienstag, als Franke und Bornberg meldete, bei dem Startup einzusteigen.

„Getsurance hat ein klares Marktpotential und exzellente Gründer. Nicht nur die Idee, sondern auch das zielgerichtete Vorgehen haben uns beeindruckt. Es besteht zudem eine direkte Schnittstelle zu unseren Forschungen und Entwicklungen. Wir sehen durch unser Engagement bei Getsurance große Chancen auf Mehrwerte für beide Unternehmen“, erläutert Michael Franke seine Motive.

Analog-Beratung wird Informationsgewohnheit nicht gerecht

„Bei Getsurance investieren wir zudem in ein Unternehmen, das neue Ideen in einer Zielgruppe vorantreibt, in der die Branche zunehmend an Boden verliert. Darin liegt ein großes Potenzial, neue Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln oder sogar in neue Kundengruppen vorzudringen.“

Diese neuen Kundengruppen erhofft sich Franke und Bornberg in der Generation Y, also den Jahrgängen von 1980 bis 1999. In dieser Altersgruppe habe sich jeder Zweite noch nicht mit Arbeitskraftsicherung beschäftigt. Analoge Beratungsangebote aus der Versicherungswirtschaft würden den Informationsgewohnheiten dieser Zielgruppe nicht gerecht.

Von den Getsurance-Gründern erhofft sich Michael Franke ein gutes Gespür für die Zielgruppe und Antworten auf Fragen wie: Welche Informationen geben junge Verbraucher online preis und reichen diese für ein seriöses Angebot? Welche Optionen fördern die Kaufentscheidung, welche verhindern sie?

Seite 1: Getsurance bekommt Finanzspritze
Seite 2: Wo Michael Franke die eigentliche Bedrohung sieht

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare