Erdland bleibt GDV erhalten

Versicherungen von Martin Thaler

Der 65-Jährige bleibt bis 2017 Präsident des Branchenverbandes. Seit 2012 bekleidet der promovierte Wirtschaftswissenschaftler nun schon dieses Amt.

Alexander Erdland bleibt bis 2017 Präsident des GDV.

Alexander Erdland bleibt bis 2017 Präsident des GDV. Foto: GDV

Dr. Alexander Erdland wird bis 2017 Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft bleiben. Hierzu erklärte sich Erdland auf Bitten des Präsidiums bereit, wie der GDV via Twitter mitteilte.

Die Amtszeit des 65-Jährigen, der im November 2014 für weitere zwei Jahre als Präsident bestätigt worden war, wäre regulär 2016 abgelaufen. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler führt den GDV ehrenamtlich seit November 2012 als ehrenamtlicher Präsident. Seit 2006 ist der im westfälischen Oelde geborene Erdland Vorstandsvorsitzender der aus den Unternehmen Wüstenrot und Württembergische hervorgegangenen W&W AG.

Seine Karriere hatte Erdland bei der Norddeutschen Genossenschaftsbank in Hannover begonnen. Nach der Wahrnehmung unterschiedlicher Vorstandsmandate erfolgte 1999 seine Berufung zum Vorstandsvorsitzenden der Bausparkasse Schwäbisch Hall.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare