Geschlossene Fonds: Testfragen für 34f-Prüfung

Berater Top News von Christian Hilmes

Vermittler in Eile: Als letzte Möglichkeit, um die Sachkundeprüfung nach Paragraf 34f GewO noch vor Ende der Übergangsfrist zu erwerben, starten am Wochenende zusätzliche „Sprinter-Kurse“. Testen Sie Ihr Wissen über geschlossene Investmentvermögen!

 

Aufgrund großer Nachfrage bietet der Berliner Weiterbildungsanbieter Going Public zwei weitere Kurse an: Am Samstag starten in Berlin und Hagen die letzten beiden Lehrgänge für Vermittler, die sich noch in diesem Jahr auf die IHK-Prüfung zum Finanzanlagenfachmann vorbereiten wollen. Von 2015 an ist das mit höheren Kosten verbunden


„Wer den Ämtern bis zum 31.Dezember 2014 nicht die Sachkunde nachgewiesen hat, darf ab 1. Januar 2015 keine Finanzanlagen mehr vermitteln“, warnt Dr. Wolfgang Kuckertz, Vorstand bei Going Public (Foto). „Mehr noch: Wer dennoch weiter vermitteln möchte, muss die 34f-Erlaubnis komplett neu beantragen und kann nicht von den Erleichterungen der Übergangsregelungen profitieren.“ 


Foto: © Jeanette Dietl – Fotolia; Going Public! 


Die beiden am 1. November beginnenden Kurse bereiten die Teilnehmer auf die Prüfungsfragen im Erlaubnisbereich Offene Investmentvermögen vor. In der vorigen Woche veröffentlichten wir Fragen und Antworten aus einem Orientierungstest der Deutsche Makler Akademie gGmbH, der auf die IHK-Prüfung in diesem Fachbereich vorbereiten soll.
In der nachfolgenden Bilderstrecke finden Sie auch entsprechende Testfragen für geschlossene Investmentvermögen: