Jeder Fünfte investiert in Fonds

Investmentfonds von Michael Fiedler

Aktien, Fonds und Immobilien werden in der Niedrigzinsphase als Renditebringer gesehen. Das geht aus einer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen hervor.

Fotolia / lassedesignen

Wie wirkt sich die Niedrigzinsphase auf das Anlageverhalten der Deutschen aus? Wo sehen Anleger Renditechancen? Die Gothaer-Studie zum Anlageverhalten der Deutschen versucht, darauf Antworten zu geben.
Trotz niedriger Zinsen bleiben 48 Prozent der Deutschen ihrem Sparbuch treu. Bei Kapital-Lebensversicherungen ist sogar ein leichter Anstieg im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen, wie die Grafik zeigt.

Grafik: Gothaer 

Seite 1: Trotz Niedrigzinsen: Sparbuch bleibt beliebt
Seite 2: Renditebringer: Aktien, Fonds und Immobilien
Seite 3: Durch Streuung sinkt das Risiko

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare