Deutschland wird digital – aber langsam

Berater Top News Digital von Stefan Terliesner

In Sachen Gesundheit verhalten online

17 Prozent der Befragten geben an, technische Anwendungen für ihre eigene Gesundheit bereits zu nutzen. Für 23 Prozent wäre es vorstellbar, solche Apps zu nutzen. Von denjenigen, die technische Anwendungen im Gesundheits- und Fitnessbereich bereits verwenden, geben 60 Prozent an, Fitness-Apps, also beispielsweise Kalorienzähl-Apps, zu verwenden. 49 Prozent verwenden Fitnesstracker, zum Beispiel Armbänder oder Uhren, die Schritte zählen oder den Puls messen. Mit ihrem Arzt kommunizieren 74 Prozent der Befragten am liebsten über das Telefon, andere Formen der Kontaktaufnahme kommen weniger in Frage, heißt es im Pressetext.

Seite 1: Wie digital ist Deutschland?
Seite 2: Social Media nutzt jeder Zweite
Seite 3: Versicherungen lieber persönlich
Seite 4: In Sachen Gesundheit verhalten online
Seite 5: Smart Home kaum genutzt

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare