Schadensfall: Persönliche Betreuung statt App

Berater Top News von Stefan Terliesner

Studie: Die Mehrheit der Versicherungskunden kann sich vorstellen, Routineangelegenheiten per App zu erledigen. Im Schadensfall bleibt der persönliche Berater beliebt – zumindest bis 2020.

Im Schadensfall wollen Menschen persönlich betreut werden. Fotolia/Andrey Popov

Die Bereitschaft der Versicherungskunden in Deutschland, einzelne Versicherungsangelegenheiten online oder per App zu erledigen, ist hoch. So sind sechs von zehn Bundesbürgern mit Internetzugang bereit, die Mitteilung über die Änderung ihrer Kontaktdaten auf diese Weise zu erledigen. Rund jeder Zweite würde sich darüber hinaus den aktuellen Stand der Versicherung im Netz einholen oder eine Vertragskündigung online übermitteln. Eine deutlich geringere Bereitschaft besteht nur bei der Hilfe-Anforderung im Schadenfall (29 Prozent) oder beim Vertragsabschluss (32 Prozent).

Dies ist das Ergebnis der Studie „Kundenmonitor Assekuranz“ mit dem Schwerpunkt „Digitalisierung als Chance für die Kundenbeziehung“ des Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov. Für die Untersuchung seien 2.158 Entscheider und Mitentscheider in Versicherungsangelegenheiten vom 12. Juni bis 13. Juli mittels standardisierter Online-Interviews repräsentativ befragt worden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hohe Online-Bereitschaft bei Sachversicherungen

Schlüsselt man die Online-Bereitschaft nach den unterschiedlichen Versicherungsprodukten auf, so liegen den Angaben zufolge Sachversicherungen bei den Befragten vorn. 47 Prozent könnten sich vorstellen, online am Computer oder über eine App Informationen zur Reiseversicherung einzuholen. Der Autoschutzbrief liege mit 45 Prozent auf Platz zwei, gefolgt von der Kfz- (43 Prozent), Hausrat- (41 Prozent) und privaten Haftpflichtversicherung (41 Prozent). Im Bereich Lebens- oder Rentenversicherung sei die Zustimmung mit 32 bzw. 31 Prozent niedriger.

Seite 1: Online-Bereitschaft bei Sachversicherungen
Seite 2: Jeder Fünfte glaubt nicht an die persönliche Beratung