Das Göker-Buch kommt

Panorama von Robert Krüger Kassissa

Nach zwei Filmen nun auch ein Buch: „Die Wahnsinnskarriere des Mehmet E. Göker. Vom Migrantenkind zum Millionär – Aufstieg, Fall und Comeback des Powerverkäufers“. Die Autobiografie des Self-Made-Millionärs erscheint am 7. September 2015 im FinanzBuch Verlag.

Foto: Mehmet Göker im Film "Der Versicherungsvertreter 2"

Schnelle Autos, schöne Frauen und dicke Zigarren: Mit seinem 2003 gegründeten Versicherungs-Vermittlungsunternehmen MEG macht Mehmet E. Göker in wenigen Jahren Millionen. Fast genauso schnell gibt er das Geld aus. Und trotzdem wird es mehr und mehr. Er nutzt den Kampf um Marktanteile und die Lücken im Versicherungssystem gnadenlos aus.

Mit großen Schritten steigert er seine Gewinne. Firma, Partys mit Promis, Autos, alles wird immer größer. Bis 2007. Dann der Einbruch und der tiefe Fall. Razzia in den Büros, Anklage, Verurteilung wegen Scheinselbständigkeit der Vertriebsmitarbeiter. Verkauf der MEG. Insolvenz 2009. Aber Mehmet Göker holt wieder einen Millionen-Berater-Vertrag für sich heraus: Villa in der Türkei, Comeback. Und internationaler Haftbefehl. Er wird zum Getriebenen, zum Gejagten. Jetzt packt er erstmals aus.

Mit dem renommierten Bestseller-Biografen Christian Schommers als Co-Autor erzählt er seine Geschichte: „Die Wahnsinnskarriere des Mehmet E. Göker. Vom Migrantenkind zum Millionär – Aufstieg, Fall und Comeback des Powerverkäufers“.