LV: Die mit den höchsten Stornoquoten

Versicherungen LV-Check von Robert Krüger Kassissa

Im Marktmittel sinkt die Stornoquote (Anzahl der Policen) seit Jahren kontinuierlich wie eine Auswertung des procontra LV-Checks zeigt. Doch die Unterschiede zwischen Tops und Flops (siehe Bilderstrecke) sind eklatant.

Platz 5: neue Leben
Stornoquote (Anzahl der Policen): 5,63 Prozent. Foto: Iris Kremers, Vorsitzende des VorstandesQuelle für alle Angaben: procontra LV-Check, Geschäftsberichte 2014
 

Der procontra LV-Check errechnet die Stornoquote anhand der Summe aus Rückkauf und Umwandlung in beitragsfreie Versicherungen plus sonstiger vorzeitiger Abgang im Verhältnis zum Bestand im Jahresmittel. Im Jahre 2011 lag der Marktdurchschnitt noch bei 3,5 Prozent und ist bis 2014 auf 3,1 Prozent abgesunken.

Unter den Top 5 finden sich viele Direktversicherer (in Prozent):

Platz 1: Hannoversche 0,68
Platz 2: WGV 0,84
Platz 3: Familienfürsorge 1,24
Platz 4: Europa 1,32
Platz 5: Cosmos Direkt 1,46

Quelle: procontra LV-Check, Geschäftsberichte 2014

Die Flop 5 finden Sie in obiger Bilderstrecke.

Über den procontra LV-Check

procontra analysiert seit 2009 die Bilanzen der deutschen Lebensversicherer. Nach den offiziellen Vorgaben des Gesamtverbands der deutschen Versicherer (GDV) werden die relevantesten Bilanzkennzahlen zur Geschäftsentwicklung, Kosten- und Ertragslage ebenso aufbereitet wie zu Stornoquoten, Finanzstärke oder Bestandstrukturen.
In der Datenbank sind die Entwicklungen der relevantesten deutschen Lebensversicherer enthalten. Gemessen am Policenaufkommen entsprechen diese einer Marktabdeckung von über 93 Prozent.

Mehr zu den LV-Kennzahlen erfahren Sie in einer ausführlichen Bilanzanalyse in der kommenden Ausgabe der Zeitschrift procontra (Erscheinungstermin: 21. August).