Helvetia-Vertrieb unter neuer Leitung

Versicherungen von Christian Hilmes

Die deutsche Tochter der Helvetia Holding aus St. Gallen hat Werner Bauer zum Ressortleiter Vertrieb/Marketing bestellt. Er kommt von der ehemaligen Schweizer National Versicherungs-AG aus Basel, die im vorigen Jahr von der Helvetia übernommen wurde.

Foto: Werner Bauer, Helvetia Deutschland

Die jeweils zum 1. August geltende Bestellung des 57-Jährigen in das deutsche Führungsgremium des Versicherers sowie in den Vorstand der Helvetia International sei „Ausdruck, wie gut die Zusammenarbeit und Integration der ehemaligen 'Schweizer National' in die deutsche Helvetia funktioniert und inzwischen fortgeschritten ist“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Unternehmens.

Die in Deutschland ansässige Nationale Suisse firmiert bereits seit Juli dieses Jahres als Helvetia Versicherungs-AG. Nach dem Zusammenschluss des Nischenversicherers mit der Helvetia war der Vorstand komplett ausgetauscht worden. Besetzt wurde er mit den drei Mitgliedern der deutschen Helvetia-Geschäftsleitung Volker Steck, Dr. Moritz Finkelnburg und Burkhard Gierse.

Spezialitäten statt Riester
Unter der neuen Führungsetage sollen künftig verstärkt Spezialversicherungen wie Kunst- und Technische Versicherungen sowie Deckungen für Premium und Classic Cars auf den deutschen Versicherungsmarkt kommen.

Bislang hat die Gesellschaft nach eigenen Angaben hierzulande rund eine Million Kunden mit Policen aus den Sparten Leben, Schaden und Unfall. Mitte Dezember berichtete procontra, dass die Helvetia das Neugeschäft mit Riester-Tarifen einstellen wird.  

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare