Nachhaltigkeit im Fokus

Advertorial von Stuttgarter

Die Stuttgarter GrüneRente in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) jetzt auch als Hybrid

Mit der GrüneRente setzt die Stuttgarter ganz bewusst auf Nachhaltigkeit – aus eigener Überzeugung. Das gilt in besonderem Maß für die betriebliche Altersversorgung (bAV). Denn hier wird nachhaltiges Wirtschaften in der Kapitalanlage mit der sozialen Verantwortung der Unternehmen kombiniert, die ihren Arbeitnehmern eine bAV ermöglichen wollen. Mit den Arbeitgeber-Zertifikaten der Stuttgarter können Arbeitgeber dies auch stolz nach außen zeigen.

GrüneRente bei klassischen Tarifen
Im Rahmen der GrüneRente sichert die Stuttgarter ihren Kunden zu, mindestens in Höhe des Sparanteils in nachhaltige Kapitalanlagen zu investieren. Entsprechend den Wertevorstellungen der Stuttgarter Lebensversicherung a. G. wird von den Kapitalanlageexperten und vom Vorstand sorgfältig geprüft, ob eine Finanzierung oder eine direkte Investition nachhaltig ist, das heißt: unsere Umwelt positiv beeinflusst (ökologisch), die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft und Gemeinschaft bewahrt und fördert (sozial) und Werten folgt, die der Allgemeinheit dienen (ethisch).

Das Institut für nachhaltiges, ethisches Finanzwesen, kurz INAF e. V., prüft die Nachhaltigkeit konkreter sozialer und ökologischer Anlageprojekte für die GrüneRente der Stuttgarter und sichert so die Projektauswahlqualität.

Neu: die GrüneRente als performance-safe-Tarif
Neben dem Anlagekonzept classic bietet die Stuttgarter auch das Anlagekonzept performance-safe als GrüneRente an. Der Kunde erhält die erste Hybridrente Deutschlands mit durchgehend nachhaltiger Anlage in allen drei Töpfen.

Speziell hierfür hat die Stuttgarter in Kooperation mit der renommierten Fondsgesellschaft C-QUADRAT den ersten und derzeit einzigen nachhaltigen Wertsicherungsfonds in einem Hybridprodukt aufgelegt. Für nachhaltig orientierte Kunden ist das besonders interessant, vor allem im Rahmen der bAV.

„Durch eine bAV kann der Arbeitgeber besonders sichtbar soziale Verantwortung leben und nachhaltige Versorgung anbieten. Sich so zu positionieren, kann entscheidende Vorteile bei der Mitarbeitergewinnung erzeugen“, sagt Dr. Henriette Meissner, Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH. Verantwortungsvolles Handeln eines Unternehmens ist bei der Gestaltung der bAV gefragt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.stuttgarter.de/gruenerente
 
Foto: Stuttgarter 

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare