PKV-Marktanteile: Debeka vor DKV und AXA

Versicherungen von Stefan Terliesner

Debeka baut führende Position weiter aus. Auch Axa gewinnt im Vorjahresvergleich ordentlich hinzu. Central verliert kräftig. Auf Fünf-Jahres-Sicht expandiert HanseMerkur am stärksten.

Im Jahr 2013 gab es in der Privaten Krankenversicherung (PKV) meist nur leichte Verschiebungen beim Marktanteil. Gemessen an der Anzahl der Personen in der Vollversicherung verzeichneten zehn Anbieter Zugewinne von bis zu 0,5 Prozentpunkte. Ebenso viele  Gesellschaften mussten Einbußen von in der Spitze 0,4 Prozentpunkte hinnehmen. Bei den übrigen 12 Unternehmen gab es keine Veränderungen. Den größten Zuwachs verbuchte die Debeka, den größten Rückgang gab es bei der Central (siehe Tabelle unten). Das zeigt der aktuelle „Map-Report 869 – Bilanzanalyse Private Krankenversicherung 2002-2013“.

In der zugehörigen Pressemitteilung heißt es: „Nachdem der Debeka Krankenversicherungs-Verein a.G. bereits 2012 mit 0,38 Prozentpunkten den höchsten Zuwachs bei den Marktanteilen in der Vollkostenversicherung verzeichnete, konnte der Branchenprimus den Bestand erneut um 28.085 Versicherte ausbauen und somit den Marktanteil um 0,5 Prozentpunkte aufstocken.“ Auch der AXA Krankenversicherung AG sei es gelungen, den Bestand signifikant zu erhöhen. Ebenfalls positiv waren laut Map-Report die Marktanteilsentwicklungen von Huk-Coburg Krankenversicherungs-AG, Signal Krankenversicherung a.G., Continentale Krankenversicherung a.G. und HanseMerkur Krankenversicherung AG.

Im Fünf-Jahres-Vergleich 2008 bis 2013 liege beim prozentualen Zuwachs der Versichertenzahl in der Vollkostenversicherung mit 93,6 Prozent die HanseMerkur vorn. Den Angaben zufolge schließen sich Mecklenburgische Krankenversicherungs-AG mit 81,2 Prozent und R+V Krankenversicherung AG mit 52,7 Prozent an. Nach hinzugewonnenen Versicherten rangiert die Debeka mit 170.599 vor HanseMerkur mit 118.480 und AXA mit 83.151 Personen, heißt es in dem Bericht.

Der Central Krankenversicherung AG habe mit einem Minus von 38.355 versicherten Personen im Vergleich zum Vorjahr 0,4 Prozentpunkte Marktanteil verloren. Laut Pressetext kehrten von 2011 auf 2012 noch 76.800 Kunden der Gesellschaft den Rücken und der Marktanteil brach mit einem Minus von 0,85 Prozentpunkten regelrecht ein. In der Rangliste sackte Central von Platz 6 auf Position 8 ab.

Marktanteile in der privaten Krankenversicherung 2013
(Anzahl Vollversicherte)
RangGesellschaftMarktanteil 2013*Marktanteil 2012*Veränderung zu 2012**
1Debeka25,3224,820,50
2DKV9,679,88-0,21
3AXA8,918,730,18
4Allianz7,397,52-0,14
5Signal5,395,330,06
6Huk-Coburg4,494,410,08
7Continentale4,444,390,05
8Central4,284,68-0,40
9Die Bayerische4,074,15-0,08
10Barmenia3,433,430,01

* in %; ** in Prozentpunkten; Quelle: Map-Report 869, basierend auf Unternehmensmeldungen

Foto: © madgooch - Fotolia

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare