„Afrika ist mehr als ein reiner Rohstoffkontinent“

Investmentfonds von Robert Krüger Kassissa

Der Top-Performer der Afrika-Fonds ist JPM Africa Equity. procontra sprach mit Fondsmanagerin Sonal Tanna über ihre Strategie, Investitionsgründe für Afrika und die Supermarktdichte in der City der nigerianischen Stadt Lagos.

procontra: In der Fondskategorie hat der Fonds JPM Africa Equity (WKN: A0NH57) bezüglich der 5-Jahres-Performance sehr gut abgeschnitten. Er liegt jedoch unter dem Referenzindex, dem MSCI Emerging and Frontier Markets Africa Index. Warum?

Sonal Tanna: Die Wertentwicklung der Vergleichsgruppe ist über verschiedene Zeiträume hinweg stark und für uns ein guter Vergleichsmaßstab, weil diese Fonds in ähnliche Titel und Märkte investieren. Jedoch müssen wir anerkennen, dass der Fonds in den vergangenen zwölf Monaten relativ zur Benchmark underperformt hat.

Die einzelnen Märkte der Region haben sich in den vergangenen Märkten basierend auf dem fallenden Ölpreis unterschiedlich entwickelt. Wir erwarten einen Fortbestand dieser Divergenz, bei der die öl-abhängigen Märkte wie Nigeria unter Druck sind und das zu den „Fragilen Fünf“ gehörende Südafrika profitiert. Während der Index mit fast 90 Prozent von Südafrika dominiert wird, haben wir nur 65 Prozent des Fonds in Südafrika und in Nigeria 12 Prozent verglichen mit 3,5 Prozent des Landes im Index.

Die Korrektur am nigerianischen Aktienmarkt eröffnet einigen wenigen Aktien gute Gelegenheiten. Wenngleich noch weitere Abwertungen bevorstehen, könnte dies auch als positiver Katalysator wirken. Auch wenn wir in Hinsicht auf Rohstoffaktien vorsichtig sind, da sich der durch die Nachfrage aus China getriebene Rohstoffsuperzyklus der letzten zehn Jahre nicht wiederholen wird, sind Rohstoffaktien dennoch im Portfolio vertreten.

Der Rohstoffreichtum in Afrika ist einer der wichtigsten Investitionsgründe für die Region. Gerade diese Rohstoffaktien haben sich jedoch negativ auf die relative Wertentwicklung ausgewirkt – besonders im vierten Quartal 2014 als die Rohstoffpreise unter Druck gerieten.  

Seite 1: Vorsichtig hinsichtlich Rohstoffaktien
Seite 2:
Klassische Zyklen von Schwellenländermärkten
Seite 3: Supermärkte im nigerianischen Lagos

Foto: Fondsmanagerin Sonal Tanna, © JPMorgan Asset Management