LVRG drückt kurzfristig den Gewinn

Versicherungen von Stefan Terliesner


Knackpunkt Abschlusskosten
Die zuerst genannte Maßnahme würden die Gewinne derjenigen Versicherer mit den höchsten Abschlusskosten am stärksten beeinträchtigen. Hierzu zählten die Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG, die ERGO Lebensversicherung AG und die AXA Lebensversicherung AG.

Laut Moody´s werden diese Versicherer aller Voraussicht nach Maßnahmen ergreifen, um die finanziellen Folgen abzumildern, etwa durch geeignete Rückversicherungslösungen, durch eine Senkung der Vermittlungsprovisionen oder durch Streckung der Provisionszahlungen über die Laufzeit der Policen. Dies könnte letztlich jedoch ihre Wettbewerbsposition schwächen.

Die zweite Maßnahme werde 2015 und darüber hinaus bei den meisten deutschen Lebensversicherern zu Umsatzeinbußen führen, da klassische Lebensversicherungsprodukte mit Garantieverzinsung, die den Großteil des Umsatzes der Versicherer ausmachen, für die Versicherungsnehmer unattraktiver würden.

Langfristig würden die niedrigeren Garantiezinsen jedoch das „Spread-Risiko“ für die Versicherer senken, was positiv sei.

Kosten, Erträge, Finanzstärke, Geschäftsentwicklung - erfahren Sie alles über die deutschen Lebensversicherer und vergleichen Sie potenzielle Anbieter direkt miteinander:


Seite 1: LVRG drückt kurzfristig Gewinn
Seite 2: Knackpunkt Abschlusskosten
Seite 3: Fondspolicen könnten profitieren

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare