Makler: Weiterbildung gern online

Berater von Robert Krüger-Kassissa

Der Stellenwert von Online-Schulungen und Webinaren nimmt unter Maklern immer weiter zu. Messen rangieren als Weiterbildungsmöglichkeit unter den Top 3.

Vertriebsunterstützung und Weiterbildung wird von Maklern bevorzugt per Online-Schulungen und Webinare gewünscht wie die aktuelle procontra-Umfrage zeigt. Ein Trend, welcher durch die hohe Teilnehmerzahlen der Webinare der procontra akademie bestätigt wird. Messen hingegen stehen vor der Lösung schwieriger Aufgaben wie der Ausstieg von netfonds aus dem Veranstalterkreis der Pools & Finance zeigt. Aber sie haben in der Weiterbildungsgunst der Makler weiterhin einen hohen Stellenwert.

Maklerbetreuer hingegen verlieren. Diese lagen bei der procontra-Umfrage 2012 mit über 30 Prozent noch auf Platz zwei und rangieren nun noch an vierter Stelle.  



Zur Umfrage "Maklers Lieblinge 2014"
Jährlich befragt procontra Makler und Vermittler nach Ihren Favoriten unter den Versicherern (Ergebnisse in der kommenden Printausgabe ab 10. Oktober). Dazu spiegeln aktuelle Themen die Stimmung im Maklermarkt wieder. Die rund 300 Teilnehmer beraten überwiegend als Makler, mit §34c und/oder §34d-Erlaubnis und sind schon über 20 Jahre im Geschäft. Entsprechend wertvoll und fundiert sind ihre jahrelangen Erfahrungen mit den Anbietern.

Foto: © agenturfotografin - Fotolia.com

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare