Die Hemmschwelle überwinden

Thema Biometrie Top News von procontra Thema


Herausforderung für den Vertrieb
Den Kunden zu erreichen ist daher eine Herausforderung für den Vertrieb, insbesondere da unabhängige Berater bei diesem Thema keinesfalls der bevorzugte Informationsweg der Verbraucher sind. In der Regel wird zunächst die eigene Krankenversicherung oder direkt ein Anbieter von Pflegezusatzversicherungen nach Informationen gefragt.

Wer frühzeitig vorsorgt, kommt günstiger weg. Ein 30-Jähriger kann für ein Pflegetagegeld von 3.000 Euro bei monatlichen Beiträgen zwischen 25 bis 45 Euro aus einer Reihe von Tarifen auswählen, ein 60-Jähriger muss für dieses (hohe) Absicherungsniveau fast immer mehr als 150 Euro im Monat einkalkulieren.

Die Branche hat vielfältige neue Produkte entwickelt, die auf komplexe Risiken mit intelligenten Tarifen reagieren. So kann das Pflegerisiko in Kombination mit dem Berufsunfähigkeitsrisiko zunehmend in einem Vertrag abgesichert werden.

Auch der Übergang zwischen Arbeitsunfähigkeit und Berufsunfähigkeit ist in den Fokus der Produktkonzeptionen geraten. Die Barmenia etwa stimmt eine Krankentagegeldabsicherung auf ihre SoloBU derart ab, dass ein durchgehender finanzieller Schutz ohne zeitliche Verzögerung und ohne eine zeitraubende Doppelbearbeitung besteht.

Seite 1: Die Hemmschwelle überwinden 
Seite 2: Herausforderung für den Vertrieb
Seite 3: Antragsprüfung kann Monate dauern
Seite 4: BU-Police leistet im Pflegefall