Absicherung vom Spezialisten

Advertorial Thema Biometrie von procontra Thema

Als Spezialversicherer für biometrische Risiken bietet die Dialog Maklern eine große Produktpalette an individuellen und flexiblen Lösungen.

Mit der verloren gegangenen Attraktivität kapitalbildender Produkte wird der Markt von biometrischen Versicherungen geradezu überschwemmt. Aber mit Me-too-Produkten ist es nicht getan: Hohe Kompetenz und jahrzehntelange Erfahrung sind erforderlich, um bedarfsgerechte Angebote mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis zu entwickeln und mit einer fachlich fundierten Beratung zu verknüpfen. Dies gilt vor allem für den Maklermarkt: Der Makler ist die am besten geeignete Instanz, um hoch erklärungsbedürftige Produkte verantwortungsvoll zu vermitteln. Dazu braucht er profunden Input im Rahmen einer professionellen Betreuung und professionelle Vertriebsunterstützung unter Bereitstellung modernster digitaler Techniken. 

Die Dialog Lebensversicherung entwickelt und vertreibt als Spezialversicherer für biometrische Risiken in Deutschland und Österreich Produkte zur Absicherung der Risiken Todesfall, Invalidität und Pflegebedürftigkeit. „Die individuell anpassbaren Risikolebensversicherungen, Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen sowie Pflegerentenversicherungen verfügen über Bestnoten der namhaften Ratingagenturen“, sagt Rüdiger R. Burchardi. Der Vorstandssprecher der Dialog betont: „Wir schaffen mit einem Leistungsangebot aus bedarfsgerechten Produkten und exzellentem Service für unsere Vertriebspartner einen signifikanten Mehrwert.“ 

Unerlässlich für den Todesfallschutz sind Risikolebensversicherungen. Sie dienen der Familienabsicherung, aber auch der Absicherung von Sparplänen, Darlehen, Hypotheken oder Ratenkrediten. Das Dialog-Angebot verfügt über eine umfangreiche Tarif-Vielfalt. Die Summenverläufe können konstant, linear, annuitätisch fallend oder völlig frei gewählt werden. Zeitrente, Sparpläne oder Rentenaufbau sind ebenso darstellbar. „Bei aktuellen Maklerumfragen zur Risikoversicherung belegt das Unternehmen stets Platz eins als beliebtester Anbieter und damit wichtigster Geschäftspartner“, betont Burchardi. 

Top-geratete Tarife bietet die Dialog auch in der Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung. Die Bedingungen enthalten unter anderem eine ereignis­abhängige Nachversicherungsgarantie oder den Verzicht auf Prämienerhöhung bei Änderung des persönlichen Risikos des Versicherungsnehmers. „Zu den Alleinstellungsmerkmalen gehört das Lebensphasenmodell mit völliger Beitragsbefreiung bei finanziellen Engpässen. Auch die Überbrückungshilfe bei Einstellung der Krankentagegeldzahlung durch den Krankenversicherer wegen Berufsunfähigkeit und noch nicht abgeschlossener BU-Prüfung ist zu nennen“, präzisiert Burchardi. Insbesondere der wichtigen Zielgruppe der jungen Leute bietet die Dialog mit dem Tarif SBU-solution® dank einer altersabhängigen und damit risikoadäquaten Kalkulation einen bezahlbaren und hochwertigen Berufsunfähigkeitsschutz. 

Ein weiteres biometrisches Risiko ist die Pflegebedürftigkeit. Durch die Versorgungslücke in der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung in der Größenordnung von 1.500 Euro monatlich ist eine private Absicherung unverzichtbar. Andernfalls wird im Fall der Pflegebedürftigkeit auf angespartes Vermögen inklusive der eigenen Immobilie zurückgegriffen. Die Dialog hat im Mai 2014 mit der Pflegerentenversicherung SPR-care® ein neues Angebot eingeführt, das Pflegesicherheit und Vermögensschutz bedarfsgerecht vereint und eine Vielzahl an flexiblen Gestaltungsoptionen etwa bei der Beitragsdynamik bietet.