Dr. Peters: DS-Fonds Nr. 139 bereit zum Abflug!

Sachwerte von Advertorial

Nach einer langen Zeit der „Abstinenz“ startet Dr. Peters mit seiner Erfolgsgeschichte Flugzeugfonds wieder durch. Das Erfolgsrezept des DS-Fonds Nr. 139 Flugzeugfonds XIII: das größte Passagierflugzeug der Welt und eine europäische Top-Airline – Airbus A380 • Air France!

Rund 30.000 Kunden, die ein Gesamtvolumen von über €1,1 Milliarden investiert haben, können sich nicht irren: Flugzeugfonds aus dem Hause Dr. Peters sind eine Erfolgsgeschichte. Seit 2007 investiert die Dr. Peters Gruppe  bereits erfolgreich in geschlossene Flugzeugbeteiligungen. Alle 12 bereits aufgelegten Flugzeugfonds laufen Minimum plangemäß oder übertreffen in ihrem Verlauf sogar die Prospektannahmen indem sie beispielsweise eine Sonderauszahlung leisten oder Tilgungsvorsprünge realisieren. Aufgrund dessen wurde Dr. Peters durch Fonds & Co. als Fondsinitiator des Jahres 2010 ausgezeichnet und von Feri EuroRating erhielt Dr. Peters sogar die Auszeichnung des besten Initiators Flugzeugfonds 2011. Die gute Performance belohnte das renommierte Analysehaus FondsMedia mit der Vergabe des Aviation Awards. FondsMedia begründete seine Entscheidung wie folgt:

  • Langjährige Unternehmenspräsenz, transparente Leistungsbilanz, überdurchschnittliche Erfolgsquote für die historischen Fonds
  • Rasches Erlangen der Marktführerschaft im Anlagesegment FlugzeugfondsErstklassige
  • Einstiegsergebnisse für das laufende Flugzeugportfolio
  • Die stabile Gesamtmarktperformance

Neuigkeiten
Mit dem DS-Fonds Nr. 139 Flugzeugfonds XIII haben Kunden nun wieder die Möglichkeit von diesem Erfolgsrezept zu profitieren. Dieser Fonds investiert erneut in das größte, modernste und effizienteste Passagierflugzeug der Welt – den Airbus A380. Nach über 4 Jahren im Alltagseinsatz hat die A380 auf rund 33.000 Flügen über 300.000 Flugstunden absolviert und hat dabei über 12 Millionen Passagiere transportiert. Genug Zeit also, um die Alltagstauglichkeit dieses Jahrhundertflugzeuges unter Beweis zu stellen. Die A380 hat ihre ökologische wie auch ökonomische Effizienz bewiesen und die Faszination, die dieser Megaliner immer noch auf die Passagiere ausübt, ist nach wie vor ungebrochen.
Die A380 aus dem DS-Fonds Nr. 139 ist langfristig an die europäische Top-Airline Air France vermietet. Im Verbund mit der niederländischen KLM ist Air France Teil einer der größten Airline-Gruppen der Welt. Der langfristige Leasingvertrag mit dieser bonitätsstarken Airline sorgt nicht nur für eine langfristige Einnahmesicherheit, sondern ist auch Teil eines umfangreichen Sicherheitskonzeptes:

Sachwertanlage in das größte und modernste Passagierflugzeug der Welt – ein Ruhepol in jedem Portfolio

  • Übernahme der Betriebskosten durch Air France
  • Aufbau einer hohen Liquiditätsreserve während der Fondslaufzeit
  • Berücksichtigung von Remarketingkosten
  • Rückgabe des Flugzeuges in einem neuwertigen Zustand (Full-Life)
  • Echter €-Fonds

Somit setzt sich die Dr. Peters Erfolgsstrategie, interkontinentale Fluggesellschaften, die in Langstreckenmärkten agieren, in eine konservative Fondskalkulation einzubauen, im DS-Fonds Nr. 139 Flugzeugfonds XIII fort.
Besuchen Sie uns unter www.dr-peters.de und auf der Hauptstadtmesse in Berlin am 13. Oktober 2011!

Foto: © Tyler Olson – Fotolia.com

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare