Ein Maklerportal für alle Daten

Berater von Markus Rieksmeier

Versicherer, Makler und IT-Unternehmen haben sich zusammen getan und ein Metaportal geschaffen. Dort sollen Makler alle Vertragsdaten bei allen Gesellschaften ansehen können.

Dreh- und Angelpunkt ist ein webbasiertes Portal, mit dem die Makler künftig ohne Umwege alle Vertragsinformationen auf einen Klick erhalten sollen. Die gemeinnützige Prometheus Foundation, eine Kooperation von Versicherern, Maklern und IT-Unternehmen will mit „Pro M – Das Metaportal für Makler“ ein Vereinheitlichung der IT-Prozesse und Datenstandards herbeiführen. In einer Information spricht Prometheus von einer „medienbruchfreien Bereitstellung von Versicherungsprodukten am Point of Sale“; vor allem aber von einer Verschlankung des Verwaltungsaufwands des Maklers.

So sollen die Makler neben den Vertragsdaten bei dem Versicherer auch direkt auf den Schriftverkehr und Formulare zugreifen können. Da das Portal über einen Webbrowser erreichbar ist, wird keine Software-Installation erforderlich. Die Kosten werden mit 300 Euro für die Einrichtung und jährlich 300 Euro für den Betrieb angegeben. Repräsentiert wird die Prometheus-Stiftung unter anderem von dem renommierten Versicherungswissenschaftler Prof. Elmar Helten, Michael Franke von der Charta Börse und Martin Gräfer von der Bayerischen Beamten Lebensversicherung.

Foto: © igvik - Fotolia.com