Enger verlässt Standard Life

Versicherungen von Gloria Ballhause

Überraschender Wechsel bei Standard Life: Sven Enger, Geschäftsführer der deutschen Niederlassung, verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung.

Der britische Versicherer Standard Life hat am Donnerstag den Wechsel an der Führungsspitze seiner deutschen Niederlassung bekannt gegeben. Der bisherige Geschäftsführer Sven Enger verlässt Standard Life laut Mitteilung mit sofortiger Wirkung. Enger hatte seinen Posten im August 2011 angetreten.

Interimsweise wird Richard Stevenson die Leitung der deutschen Niederlassung übernehmen, bis ein Nachfolger für Enger gefunden ist. Stevenson leitet das UK & Europe Strategic Partnership Team und wird die Position in Deutschland zusätzlich übernehmen.

Foto: Sven Enger, Standard Life