§34f: Zwischenbilanz für Vermittler

Berater von Gloria Ballhause

Sachkundeprüfung und Dokumentationspflichten – seit Januar ist das neue Vermittlerrecht in Kraft. Der Verband Geschlossene Fonds zieht eine erste Zwischenbilanz und informiert, was zu beachten ist und wie man sich vorbereitet.

Seit Beginn dieses Jahres müssen bankenunabhängige Finanzberater nach dem neuen Vermittlerrecht beraten. Der Verband Geschlossene Fonds zieht jetzt eine erste Bilanz: Ihm Rahmen eines „Kompetenztages“ für bankenunabhängige Vermittler stellt der VGF erste Erfahrungsberichte zum Thema §34f GeWo vor. Neben einem Informations-Update zu Sachkundeprüfungen und Dokumentationspflichten wird während der Veranstaltung der Entwurf des neuen Honorarberateranlagegesetzes vorgestellt.

Infos zur Veranstaltung: „Die Regulierung des bankenunabhängigen Vertriebs nach Finanzanalagen-vermittlerrecht: Was zu beachten ist, wie man sich vorbereitet. Donnerstag, 25. April 2013, 10-16.30 Uhr, Melia Berlin, Friedrichstraße 103, Berlin.