Netfonds bietet kostenfreien VSH-Vergleich

Berater von Gloria Ballhause

Der Hamburger Maklerpool Netfonds bietet auf seiner Homepage ab sofort einen kostenlosen Anbietervergleich für Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen (VSH) an.

„Seit dem 1. Januar gelten aufgrund der neuen gesetzlichen Regelungen ganz neue Anforderungen an die VSH“, erklärt Netfonds-Vorstand Martin Steinmeyer. „Wer vorher ohne Probleme seine Kunden zu Investmentfonds beraten konnte, benötigt nun zur Zulassung gemäß § 34f Gewerbeordnung zwingend eine VSH-Abdeckung“, sagt Steinmeyer.

Für den Vergleich muss Netfonds zufolge zunächst ein knapper Fragebogen ausgefüllt werden. Der Makler erhalte dann einen Anbietervergleich, bei dem wichtige Leistungsdefinitionen wie die „Rückhaftung für bisher unbekannte Fälle aus Vorversicherung“, aber auch die unterschiedlichen Prämienmodelle der Versicherer verglichen werden. Das Angebot gilt laut Netfonds sowohl für Netfonds-Partner als auch für Interessenten.

Hier geht's zum Netfonds-VSH-Check:


 

 

 

 

 
Foto: © Torbz - Fotolia.com