Gothaer: TÜV-Siegel für Verständlichkeit

Versicherungen von Oranus Mahmoodi

Das Kleingedruckte ist bei der Gothaer verständlich. Dafür wird der Versicherer ausgezeichnet. Die Verständlichkeit der Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) wird oft als Kauderwelsch kritisiert.

Die Gothaer ist der erste und bisher einzige Versicherer, der einen sogenannten Textverständlichkeitssiegel des TÜV Saarland erhalten hat. Nicht nur einzelne Kunden auch sämtliche Verbraucherschutzorganisationen kritisieren die Verständlichkeit der AVB. Diese ist bei den Versicherungen oft verschachtelt und umständlich formuliert. "Das Thema Transparenz und Verständlichkeit der AVB gewinnt aus unserer Sicht daher immer mehr an Bedeutung", meint Klemens Surmann, Sprecher der Gothaer, gegenüber procontra.  

"Für die Zertifizierung wurden die AVB von Gothaer Perikon mit den Allgemeinen Versicherungsbedingungen von 30 anderen Versicherern verglichen", erklärt Surmann. Zudem hat eine Gruppe zufällig ausgewählter Personen die Transparenz und Verständlichkeit getestet und bewertet. Aber zunächst ist die Gothaer Lebensversicherung auf den TÜV zugegangen, um die AVB für das Dread Disease Produkt Gothaer Perikon, auf Herz und Nieren prüfen lassen. Die Gothaer haben Fachbegriffe etwa in einem Kapitel mit Begriffserklärung erläutert. Es sollte eben vermieden werden, die Kunden mit Versicherungsfachchinesisch zu belästigen.

Foto: © el lobo - Fotolia.com