BaFin nimmt Schiffskredite ins Visier

Sachwerte von Gloria Ballhause

Die Bankenaufsicht (BaFin) will bei den Schiffs-finanzierungen der Banken genauer hinschauen. Medienberichten zufolge hat die BaFin die Wirtschaftsprüfer aufgefordert, die Bilanzen der Kredithäuser verstärkt zu überprüfen.

Die Finanzaufsicht will die Portfolio-Risiken der Banken in Sachen Schiffsfinanzierung unter die Lupe nehmen. Falls nötig, sollen die Banken offenbar Wertberichtigungen ihrer Schiffsfinanzierungen vornehmen, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag.

Hintergrund ist die schwierige Lage auf dem Schiffsmarkt. Seit Jahren kämpft die Schifffahrtsbranche mit sinkenden Charterraten. Eine Reihe von Schiffspleiten war die Folge. Bis zu 100 Milliarden Euro an Krediten haben die zwölf größten deutschen Banken zur Finanzierung von Schiffen bereitgestellt. Zu den wichtigsten Kreditgebern gehören unter anderem die Nordbank, die NordLB und die Commerzbank. Letztere hatte im vergangenen Jahr den Rückzug aus dem Schifffsmarkt verkündet.

Foto: © Eisenhans - Fotolia.com

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare