Deutschland-Chef verlässt Bouwfonds

Sachwerte von Advertorial

Michael Haupt, seit 2006 Geschäftsführer der Immobiliengesellschaft Bouwfonds REIM in Deutschland, verlässt das Unternehmen Ende Januar 2012.

Als Grund für seinen Austritt nannte Haupt den Wunsch nach neuen beruflichen Herausforderungen. „Ich konnte mit dem Background unserer Muttergesellschaft, der Rabobank, eine strategische Aufbauarbeit leisten. Die mit den deutschen Aktivitäten befassten Teams in Berlin und den Niederlanden sind mittlerweile so gut aufgestellt, dass ich eine neue Herausforderung im Projektentwicklungsbereich annehmen kann“, erklärt Haupt. Wohin er geht, ist noch offen.

Bouwfonds REIM Berlin managt, nach eigenen Angaben, einen Bestand von 12.000 Wohnungen in 50 deutschen Städten sowie in Frankreich, den Niederlanden, Norwegen und Schweden. Seit 2008 ist der offene Immobilienfonds „Bouwfonds European Residential“ mit einem Fondsvolumen von aktuell 400 Millionen Euro am Markt. 2011 öffnete sich Bouwfonds REIM mit einem Fondshaus auch privaten deutschen Anlegern.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare