Vorsorgeprofis würden SIGGI empfehlen

Fondspolicen Advertorial von SIGNAL IDUNA

Wer wissen will, wie Nachhaltigkeit in einer Fondspolicenlösung funktioniert, findet in SI Global Garant Invest ein hervorragendes Beispiel – das auch bei den anderen Kriterien überzeugt.

Bild: Adobe Stock/NDABCREATIVITY

Bild: Adobe Stock/NDABCREATIVITY

Fondspolicen kristallisieren sich zunehmend als „Erben“ der unrentabel gewordenen klassischen Lebens- und Rentenversicherungen heraus. Damit spielen sie auch bei der Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Finanzvorsorge eine tragende Rolle. Wie aber ist es um diesen Punkt derzeit bestellt, kurz vor der Einführung der obligatorischen Nachhaltigkeitspräferenz-Abfrage?

Es gibt noch Luft nach oben, lässt sich festhalten. Den einen oder anderen grünen Fonds haben zwar mittlerweile viele Fondspolicen-Anbieter in ihre Auswahlpalette aufgenommen. Doch eine Fondspolice, die von Ende zu Ende auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist? Das ist nur schwer zu finden im deutschen Markt. Aber nicht unmöglich. SI Global Garant Invest (SIGGI) ist vollständig auf Nachhaltigkeit ausgerichtet und eines der Flaggschiff-Produkte der im Januar an den Start gegangenen nachhaltig ausgerichteten SIGNAL IDUNA Lebensversicherung AG.

Bewährtes und grüne Innovation vereint

SIGGI ist für Vorsorgeprofis eine feste Größe. Schon in den vergangenen Jahren war das Konzept als eine der Top-Lösungen am Markt etabliert – dank herausragend kundenfreundlicher Konditionen und eines kraftvollen Fondsmotors, der ansehnliche Renditen erbrachte und erbringt. Die bewährten Stärken hat die SIGNAL IDUNA in der jüngsten Produktgeneration nicht nur erhalten, sondern sogar noch ausgebaut. Hinzu kommt aber vor allem die konsequente Nachhaltigkeits-Ausrichtung.

SIGGI ist über die gesamte Laufzeit nachhaltig ausgerichtet, auch in der Rentenphase. Und das ist nur eines der Alleinstellungsmerkmale. Das Sicherungsvermögen der SI Lebensversicherung AG ist gemäß den ökologischen und sozialen Kriterien aus Artikel 8 der EU-Transparenzverordnung (TVO) angelegt. Das Gleiche gilt für den zweiten Topf, in den das Anlegergeld fließt: den Spezialfonds SI BestInvest. Die Fondspalette als dritter Topf umfasst aktuell 33 Qualitätsfonds, von denen 17 nach Artikel 8 und 5 nach dem „schärferen“ Artikel 9 TVO anlegen. Weitere nachhaltige Fonds kommen laufend hinzu. Bedingung für ihre Aufnahme ist jeweils, dass die emittierende Investmentgesellschaft sich zur Einhaltung der UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren (PRI) verpflichtet und dass die Fonds ESG-Kriterien entsprechen.

80 Prozent Garantie – mit viel Potential nach oben

Die nachhaltig ausgerichtete Kapitalanlage können die Kunden mit harten Garantien verbinden, bis zu 80 Prozent offeriert SIGGI. Über die Validität und Belastbarkeit der SIGNAL IDUNA-Garantiezusagen muss man kein Wort verlieren, schließlich gehört der Traditionsversicherer zu den solidesten Anbietern auf dem hiesigen Markt. Mithilfe des optionalen Bausteins Sicherheit+ kann die Garantie auch auf mehr als 100 Prozent angehoben werden, sofern die Kapitalmärkte positiv performen. Der Baustein kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden, ebenso wie das Ablaufmanagement+, das mögliche Kursverluste vor Rentenbeginn abfedert.

Mit schier unbegrenzten Entnahme- und Zuzahlungsoptionen schreibt SIGGI Flexibilität seit jeher ganz groß – mit der Produktgeneration 2022 sogar noch größer. So sind im Rentenbezug jetzt mehrere Kapitalentnahmen möglich. Die Beitragsdynamik kann zwischen 1 und 10 Prozent gewählt werden, zudem kann eine garantierte Rentensteigerung von 1 bis 3 Prozent vereinbart werden.

SIGGI überzeugt also nicht nur mit ihrer nachhaltigen Ausrichtung, sondern auch in den herkömmlichen Kernfeatures. Wer echte Renditechancen, mit oder ohne Garantie, mit den Vorzügen einer privaten Rentenversicherung sucht, ist mit SIGGI bestens bedient.