Mitmachen & gewinnen: Marketing-Challenge mit der LV 1871 (inklusive SEO-Tipps für die optimale Website)

Advertorial Online-Challenge von LV 1871

Für mehr Leads und mehr Sales: Online-Marketing und Social Media sind heute unentbehrlich für einen erfolgreichen Unternehmensauftritt. Immer mehr Vermittler setzen darauf, online sichtbar zu werden. Doch wie geht man hier am besten vor?

Sie wollen Ihrem Auftritt im mehr Sichtbarkeit verschaffen? Bild: Adobe Stock/Alex

Sie wollen Ihrem Auftritt im mehr Sichtbarkeit verschaffen? Ihre Website soll ganz oben stehen? Unsere SEO-Strategien helfen Ihnen dabei. Bild: Adobe Stock/Alex

Teil 1: Online-Sichtbarkeit erhöhen durch SEO

Wir unterstützen Sie dabei: Werden Sie Online- und Social-Media-Profi und nehmen gleichzeitig an unserer Challenge teil, bei der Sie attraktive Preise gewinnen können.

Ihre Kunden sind digital vernetzt, setzen auf Social Media und gehen online auf die großen Vergleichsportale, wenn Sie sich absichern wollen. Doch die Erfahrung zeigt, viele Vermittler scheuen sich noch davor, ihre Kunden digital zu gewinnen. Sei es die mangelnde Erfahrung, Vorurteile oder die Sorge, hier nicht punktgenau beraten zu können: „Solch komplizierte Produkte wie eine BU lassen sich nicht online verkaufen…“

Doch all dies Ängste sind unbegründet – wenn man sich online optimal aufstellt und sich die Routine erarbeitet, digital zu beraten. Das heißt nicht, dass der persönliche Kundenkontakt auf der Strecke bleibt, doch als Online- und Social-Media-Experte generieren Sie noch mehr Kontakte, Ihre Produkte und Angebote gewinnen an Aufmerksamkeit und Sie generieren am Ende mehr Umsatz.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einige nützliche Tipps geben und Sie damit auch fit für die große Marketing-Challenge mit der LV 1871 machen, bei der Sie Punkte sammeln und am Ende attraktive Preise gewinnen können.

SEO: Online-Sichtbarkeit erhöhen

Was ist SEO?

Unter Suchmaschinenoptimierung (auch „Search Engine Optimization“ – kurz „SEO“) versteht man die Optimierung von Websites zur besseren Positionierung/Auslieferung in den organischen (unbezahlten) Ergebnisseiten einer Suchmaschine. Man unterscheidet im SEO zwischen der OnPage-Optimierung (alle Anpassungen auf einer Website) und der OffPage-Optimierung (alle externen Faktoren einer Website, z.B. Backlinks).

7 Gründe, die für SEO sprechen

  1. Gute Platzierungen: Durch gute Suchmaschinenrankings zu relevanten Begriffen, steigern Sie in den Suchmaschinen Ihre Markenbekanntheit und generieren relevante Besucher für Ihre Website (Traffic), die an Ihren Produkten/ Leistungen interessiert sind.
  2. Nachhaltig: Durch SEO generieren Sie nachhaltig Traffic, den Sie sich ggf. über andere Kanäle der, z.B. Google Ads, oder Social-Media Werbung, immer wieder einkaufen müssen. Langfristig kann der SEO-Kanal somit für Sie kostengünstiger sein.
  3. Messbar: Die Erfolge aller Maßnahmen können anhand von Platzierungen im Ranking, Traffic (Besuchern) und in der Optimierung der Website zur Steigerung der Aufenthaltsdauer und Nutzung gemessen werden
  4. Image und Neukunden: SEO trägt zur Markenbekanntheit bei und generiert durch relevanten Traffic auch nachhaltig Neukunden.
  5. Vertrauensvoll: Suchmaschinen-Nutzer vertrauen den Ergebnissen von Google. Gute Platzierungen können das Vertrauen in Ihre Marke und Ihr Unternehmen stützen.
  6. SEO kann jeder lernen: Ob das eine Privatperson oder ein größeres Unternehmen ist – der Fokus auf Nischen, kundenrelevanten Inhalt und Alleinstellungsmerkmale verschafft jedem die Chance, aus dem heiß umkämpften Markt hervorzustechen.
  7. Investition in Ihren Maklervertrieb: Gute Platzierungen, eine optimierte Website, nachhaltiger und relevanter Content und Neukunden über die Seite steigern auch den Wert Ihres Maklervertriebs.

Mario Glashauser, SEO-Manager bei der LV 1871: „Als Finanzdienstleister werden Versicherungsmakler und deren Websites von Google in die YMYL-Kategorie („Your Money, Your Life“) eingeordnet. In den hochsensiblen Bereichen Finanzen und Medizin stellt Google besonders hohe Ansprüche an Webauftritte. Neben der Qualitätssicherung für alle Inhalte sollte aber auch die Technik auf ein solides Fundament gestellt werden. Kostenfreie oder kostengünstige Einsteigertools wie z.B. Seorch oder Seobility helfen dabei, die eigene Seite fit für Suchmaschinen zu machen.“

5 Tipps, um Ihre Website SEO-tauglich zu machen

  1. Schreiben Sie in erster Linie für den Menschen, dann für die Suchmaschine. Als Vermittler wissen Sie ganz genau, was Ihre Kunden interessiert – und damit erstellen Sie nützlichen Content, der von der Suchmaschine belohnt wird
  2. Bringen Sie vertrauenswürdige Seiten dazu, auf Sie zu verlinken. Suchmaschinen werten solche Backlinks als eine Art Empfehlung für Ihre Seite. Dies führt zu mehr Sichtbarkeit – und im Umkehrschluss zu mehr Seitenaufrufen und potenziellen Kunden.
  3. Messen Sie Ihre Erfolge: Sobald Ihre SEO-Ziele klar sind, brauchen Sie eine Software, die überwacht, was funktioniert und was nicht. Google Analytics, Google Search Console und andere Software-Lösungen zur Web-Analyse können Ihnen dabei helfen, Ihren Erfolg zu messen.
  4. Individuelle und relevante Seitentitel und Meta-Beschreibungen: Denn das ist das erste, was die Leute sehen, wenn Google den Nutzern Ihre Seite präsentiert.
  5. Verwenden Sie gute und aussagekräftige URLs, wenn User die URL nicht verstehen, kann das auch für die Suchmaschinen verwirrend sein. Ein Beispiel könnte sein: www.makler-warburg.de/private-kv Ihr User sollte direkt an der Webadreasse ableiten können, worum es auf einer bestimmten (Unter-)seite geht.

Noch bis zum 15. Dezember Punkte sammeln & Gewinnchancen erhöhen

Werden Sie zum Online-Experten und Teil unserer Challenge. Alles, was Sie tun müssen, ist sich anmelden und Punkte sammeln. Für jede nachweislich erfüllte Aufgabe erhalten Sie Punkte – je mehr Aufgaben Sie erfüllen, desto höher sind Ihre Gewinnchancen. Alles Wichtige über die Teilnahmebedingungen und was Sie gewinnen können, erfahren Sie hier.

Lesen Sie in Teil 2: Social Media für Vermittler – nutzen Sie das Potenzial!