AdmiralDirekt goes Elektro – Kfz-Tarif für alternative Antriebe

Kfz-Geschäft Advertorial von AdmiralDirekt

AdmiralDirekt nimmt das Thema Nachhaltigkeit ernst. So können Sie, lieber Makler, für Ihre Kunden bei AdmiralDirekt auch für Elektroautos eine besondere Kfz-Versicherung abschließen. Das Beste: Dieser Tarif für Stromer ist auch noch preiswert.

AdmiralDirekt fördert Elektromobilität und Nachhaltigkeit ohne Sonderkosten. Bild: Adobe Stock/mmphoto

AdmiralDirekt fördert Elektromobilität und Nachhaltigkeit ohne Sonderkosten. Bild: Adobe Stock/mmphoto

Prinzipiell ist wie bei allen anderen Kfz zunächst einmal auch für Elektrofahrzeuge eine Haftpflichtversicherung obligatorisch. Zudem empfiehlt AdmiralDirekt für E-Mobile zumindest eine Teil- wenn nicht eine Vollkaskoversicherung, um vor unerwünschten finanziellen Belastungen im Schadenfall geschützt zu sein.

Das Herzstück des Elektrofahrzeugs ist bei AdmiralDirekt in guten Händen

Denn der Akku von Elektrofahrzeugen ist immer noch das teuerste Ersatzteil und zugleich häufig eine Schwachstelle des Systems. Eine Beschädigung oder der Ausfall kann den nicht ausreichend versicherten Besitzer je nach Fahrzeug in der Neuanschaffung bis zu 10.000 Euro kosten. Daher ist bei AdmiralDirekt der Akku in allen Kasko-Tarifen unter anderem gegen mögliche Risiken wie Brand, Blitzschlag und Explosion abgesichert.

Im Premium Tarif profitieren Kaskoversicherte von der All Risk Deckung. Diese versichert den Akku bei Elektro- oder Hybridfahrzeugen gegen alle Gefahren, durch die der Akku beschädigt oder zerstört werden kann und kommt auch bei Bedienfehlern, Fehlern beim Laden, Kurzschluss oder Betriebsschäden auf. Ebenso sind Wandladestationen, Ladekabel und Ladekarten gegen Verlust, Diebstahl und Zerstörung versichert.

Besitzt Ihr Kunde mehr als ein Fahrzeug? Da könnte eine weitere Besonderheit zum Tragen kommen: Die Eigenschadendeckung von AdmiralDirekt kommt im Komfort- und Premium-Tarif für Schäden an anderen eigenen Fahrzeugen und Sachen auf. Sollte Ihr Kunde mit einem anderen eigenen Kfz die Ladestation beschädigen, springt die Eigenschadendeckung ein.

Last but not least: Wenn der Akku mal unvorhergesehen schlapp macht, hilft der Kfz-Schutzbrief von AdmiralDirekt, der auch das Abschleppen zur nächsten Ladestation abdeckt. Der kann bei Abschluss einer Kfz-Versicherung für ein paar Euro dazugebucht werden.
Im Premiumtarif ist der Schutzbrief übrigens bereits enthalten.

AdmiralDirekt Elektromobilität ohne Sonderkosten

Ihre Kunden, lieber Makler, werden sich sicher fragen, was denn nun dieser Spaß kostet. Das ist schnell beantwortet: Bei AdmiralDirekt erhalten Ihre Kunden den Tarif zum Normalpreis wie für jedes andere Kfz, wird also nach Typ, Regionalklasse und den schadenfreien Jahren berechnet.

Weitere Infos finden Sie hier.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare