8 wichtige Tipps: So spart man bei einer BU-Versicherung

Arbeitskraftabsicherung Berater Top News von Gerald Herde

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gehört nicht unbedingt zu den günstigsten Versicherungen – schließlich muss sie im Notfall das Einkommen für mehrere Jahrzehnte abdecken. Doch für Ihre Kunden gibt es durchaus Möglichkeiten, die Beiträge gering zu halten. Ein Überblick.

Geringe Summe
Wer sich für eine BU-Versicherung entscheidet, sollte sich auch in angemessenem Umfang versichern. Zu geringe Rentenleistungen machen wenig Sinn und stellen ein hohes Risiko dar. Allerdings darf man sich auch nicht unnötig hohe Versicherungssummen einreden lassen. Jeder muss für sich durchrechnen, wieviel Geld er tatsächlich benötigt und dabei möglichst noch einen Sicherheitspuffer einbauen. Bild: Adobe Stock/Wayhome Studio
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare