Die 7 größten Risiken für Unternehmen

Gewerbeversicherung von Sebastian Wilhelm

Betriebsunterbrechung und Cyber-Vorfälle fürchten die deutschen Unternehmenslenker am meisten. Auch Elementargefahren stehen weit oben auf der Sorgenliste.

Risiko 2: Cyber-Vorfälle
Die Bedrohung aus dem World Wide Web wird von immer mehr Unternehmen erkannt. Jedes zweite (51 Prozent) zählt sie mittlerweile zu den gravierendsten Geschäftsrisiken, nach 44 Prozent im Vorjahr. Damit rückt die Cyber-Gefahr auf der Sorgenliste immer weiter nach oben, was angesichts steigender Schadenssummen und kontinuierlicher Berichterstattung nur folgerichtig ist. Das Gleiche gilt für das Ergebnis der Frage nach den gefürchtetsten Ursachen einer Betriebsunterbrechung: Hier liegen Cyber-Vorfälle mit 42 Prozent vorn.Bild: shutterstock.com/Yuttanas
 

Welche möglichen Ereignisse und Szenarien bereiten Entscheidungsträgern in den Unternehmen am meisten Kopfzerbrechen? Dieser Frage geht der Industrieversicherer AGCS seit sieben Jahren mit seinem „Risk Barometer“ nach, für den jährlich mehrere Tausend Unternehmen aus aller Welt befragt werden. Auch deutsche Firmen beteiligen sich an der Erhebung.

Die jüngste, 2018 erschienene Umfrage zeigt einige Verschiebungen und bestätigt einen großen Trend. In der Beratung von Gewerbekunden können diese Entwicklungen aufgegriffen und zur Unterstreichung des Absicherungsbedarfs herangezogen werden. Unsere Bilderstrecke nennt die wichtigsten Geschäftsrisiken aus der Sicht deutscher Unternehmensverantwortlicher.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare