Checkliste: Diese 5 Cyber-Begriffe sollten Sie kennen

Themenseite Cyber-Schutz Gewerbe Bilderstrecken von Alexander Meurer

Erfolg im Versicherungsvertrieb hängt von Vertrauen ab. Ein Weg, um Vertrauen zu schaffen, ist Ihre Positionierung als Experte: Überzeugen Sie Ihre Kunden von Ihrem Fachwissen und lassen Sie diese daran teilhaben. Unsere Liste klärt Sie über wichtige Fachbegriffe aus der Cyberwelt auf und schafft damit eine Grundlage für einschlägige Beratungsgespräche.

Backup
Unter einem Backup versteht man die Sicherung von Computerdaten als Kopie, um diese im Fall eines Datenverlustes wiederherstellen zu können. Das Backup-Medium sollte dabei örtlich von den zu sichernden Daten aufbewahrt werden: Dazu eignet sich zum Beispiel das Anlegen einer Sicherheitskopie auf einem externen Datenträger oder innerhalb einer Internet-Cloud. Privatnutzer und Unternehmen sollten regelmäßig Backups durchführen, um im Fall eines technischen Fehlers oder Cyberangriffs keine wichtigen Daten zu verlieren. pixabay/rawpixel