Wert 1914

Der Wert 1914 ist ein fiktiver Wert, der für den Abschluss von Gebäudeversicherungen äußerst wichtig ist. Auf der Basis dieses Werts werden die Höhe der Versicherungssumme und der Prämien ermittelt. Bei der Berechnung des Gebäudewerts wird das Jahr 1914 zugrunde gelegt. In diesem Jahr hatte Deutschland sehr stabile Baupreise, eine Währung, die goldgedeckt war und es lagen keine außerordentlichen Preissteigerungen vor. 

Zu Ermittlung des Wert 1914 wird der Neubauwert einer Immobilie, durch den Baupreisindex des aktuellen Jahres dividiert. Wurde der Wert einmal ermittelt, dient er als feste Grundlage für Versicherungsgesellschaften. Der Wert 1914 kann daher zur Berechnung des Neubauwerts für verschiedene Jahre zugrunde gelegt werden.

>> Zurück zur Übersicht